Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Exhibitionist am Hollener See: Polizei ermittelt im Saterland

Der Mann hatte sich plötzlich vor 2 Frauen entblößt. Jetzt suchen die Beamten nach dem Unbekannten.

Artikel teilen:
Foto: dpa/Hildenbrand

Foto: dpa/Hildenbrand

Die Polizei ermittelt gegen einen Unbekannten, der am Sonntagnachmittag am Hollener See im Saterland unvermittelt 2 Frauen sein Geschlechtsteil entgegengestreckt hat. Nach Polizeiangaben handelt es sich bei dem Exhibitionisten um einen etwa 30 Jahre alten Mann, schlank und mit kurzen, dunklen Haaren. Zum Tatzeitpunkt sei der Mann dunkel gekleidet gewesen und habe einen Kapuzenpullover getragen.

Die beiden Frauen waren am Sonntag gegen 17 Uhr mit einem Hund am Hollener See unterwegs, als ihnen der Mann begegnete. Laut Mitteilung der Polizei öffnete der Mann plötzlich seine Hose und entblößte – in "schamverletzender Weise" – sein Geschlechtsteil. Danach flüchtete er offenbar in unbekannte Richtung.

  • Info: Die Polizei Saterland bittet um Hinweise zu dem Mann. Zeugen können sich unter Telefon 04498/923770 melden.

Der OM online Podcast. Thema  der neuen Ausgabe sind Kunstrasenplätze im Oldenburger Münsterland. Welche Halme sind die besten, wie steht es um Ökologie und Nachhaltigkeit? Und was haben geschredderte Olivenkerne mit dem Thema zu tun?  Jetzt reinhören! 

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Exhibitionist am Hollener See: Polizei ermittelt im Saterland - OM online