Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Essener verletzt sich bei Deckeneinsturz in Bakum

Er lagerte gerade schwere Materialien ein, als der Grund unter ihm nachgab. Der Mitarbeiter eines Harmer Unternehmens stürzte daraufhin in die Tiefe.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa/Gentsch

Symbolfoto: dpa/Gentsch

Zu einem Arbeitsunfall ist es am frühen Dienstagnachmittag bei einem Unternehmen im Bakumer Ortsteil Harme gekommen. Ein 46-jähriger Essener hat sich dabei schwer verletzt und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt, bestehe aber keine Lebensgefahr. Der Mann sei die ganze Zeit über ansprechbar gewesen.

Der Mitarbeiter habe schweres Zubehör für Landmaschinen in einer Zwischendecke über einer Werkshalle eingelagert, erläutert eine Polizeisprecherin. Es wird vermutet, dass die Decke dem Gewicht nicht standhielt und brach. Der Essener stürzte mitsamt der Materialien in die Halle und wurde dabei eingeklemmt.

Kollegen des Mannes sowie 25 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bakum befreiten ihn schließlich mit schwerem Gerät, wie die Polizei wissen lässt.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Essener verletzt sich bei Deckeneinsturz in Bakum - OM online