Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Ertappter Ladendieb prügelt auf Polizisten ein

Ein 21-Jähriger, der beim Diebstahl in einem Supermarkt erwischt wurde, hat mit der Faust auf einen Polizisten eingeschlagen. Der Beamte war zufällig im Markt und hatte den Mann verfolgt.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Es geht um räuberischen Diebstahl, Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte, Sachbeschädigung und Beleidigung: Ein 21-Jähriger muss mit mehreren Strafverfahren rechnen, nachdem er in einem Vechtaer Supermarkt beim Diebstahl erwischt worden ist.

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, kam der 21-Jährige aus Bad Zwischenahn gegen 19.45 Uhr in den Verbrauchermarkt. Ein Ladendetitektiv hatte den Mann im Blick und beobachtete, wie er Waren im Wert von 780 Euro stehlen wollte. Der Detektiv stellte den Mann im Kassenbereich zur Rede, woraufhin dieser aus dem Markt rannte.

Ein 40-jähriger Polizist, der zufällig im Markt war, nahm die Verfolgung auf. Mit Erfolg: Er konnte den 21-Jährigen schon in der Nähe des Marktes einholen. Der Ladendieb wehrte sich allerdings gegen die Festnahme. Laut Polizeiangaben schlug er mit der Faust mehrmals auf den Beamten ein. Der Polizist konnte den Mann am Boden fixieren, bis der Ladendetektiv dazu kam. Beide konnten den 21-Jährigen, der sich mit wüsten Beleidigungen weiter zur Wehr setzte,  wieder zurück zum Supermarkt bringen.

Der 40-Jährige ist laut Angaben der Polizei durch die Schläge leicht verletzt worden. Außerdem wurde seine Kleidung beschädigt. Zwischenzeitlich herbeigerufene Kollegen des 40-Jährigen brachten den Bad Zwischenahner auf die Wache. Die durfte er nach den polizeilichen Maßnahmen wieder verlassen.

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Ertappter Ladendieb prügelt auf Polizisten ein - OM online