Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Erfolge von Feuerwehr und Reitern auf Ball gewürdigt

Erstmals hatten der Reit- und Fahrverein sowie die Feuerwehr Cappeln zu einem gemeinsamen Fest geladen. 400 Gäste folgten dem Aufruf.

Artikel teilen:
Gratulation: Petra Brokamp (rechts) zeichnete die erfolgreichen Reitsportler aus. Foto: Brinkhus

Gratulation: Petra Brokamp (rechts) zeichnete die erfolgreichen Reitsportler aus. Foto: Brinkhus

Einen feierlichen Rahmen mit 400 festlich gekleideten Gästen bot der erste gemeinsame Ball der Cappelner Feuerwehr und des örtlichen Reit- und Fahrvereins, um verdiente Mitglieder auszuzeichnen. Das Fest der beiden Institutionen solle die Verbundenheit zwischen den Gruppen deutlich machen, hatten Ortsbrandmeister Torsten Koopmeiners und Petra Brokamp als Vorsitzende des Reit- und Fahrvereins in der Begrüßung betont.

Es wurden die Vereinsmeister in der Klasse E, Jack Ostendorf und Sina Heuer, sowie Kerstin Stöckmann als Bronzemedaillengewinnerin in der Dressur bei den Weser-Ems-Meisterschaften 2022 der Senioren Ü40 geehrt. Auch Katharina Ottenweß, die Vizelandeschampion bei den 4-jährigen Ponys wurde, und einen 6. Platz im Finale beim Bundeschampionat erreichte, erhielt eine Auszeichnung.

Ebenfalls bei den Nachwuchsponys zeigte sich Linda Boller in diesem Jahr sehr erfolgreich. Sie belegte den 5. Platz beim Bundeschampionat der 3-jährigen Reitponys mit einer von ihr und ihrem Lebensgefährten Michael Helms gezogenen Reitponystute. Außerdem wurde sie Vizelandeschampion bei den 4-jährigen Reitponys und siegte beim Landesponychampionat in Schleswig/Holstein bei den 3-jährigen Hengsten.

Geschwister Paschertz haben eine lange Erfolgsliste

Ganz besonders freute sich Petra Brokamp, die Leistungen der Geschwister Max und Clara Paschertz zu würdigen. Die Liste der Erfolge ist lang. So wurde Max Paschertz Weser-Ems-Meister bei den Junioren-Springreitern. Er belegte Platz 12 bei den Deutschen Jugendmeisterschaften, Platz 15 beim Preis der Besten und Platz 2 beim Nationenpreis in Belgien. Zu guter Letzt gewann er Bronze beim Bundesnachwuchschampionat.

Seine Schwester Clara, die überwiegend in der Dressur unterwegs ist, siegte im Nationenpreis in Frankreich mit dem Ponyteam und gewann dort ebenso Gold in der Kür. Sie wurde Weser-Ems-Meisterin bei den Ponyreitern und Vize-Weser-Ems-Meisterin bei den Junioren. Außerdem belegte sie Platz 8 beim Preis der Besten und bei den Deutschen Jugendmeisterschaften Rang 7 bei den Ponyreitern sowie Platz 5 bei den Junioren.

Brokamp hob auch die besonderen Leistungen der Cappelner Jugendfeuerwehr beim diesjährigen Kreisfeuerwehrtag hervor, die mit dem 1. Platz gekrönt wurden.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Erfolge von Feuerwehr und Reitern auf Ball gewürdigt - OM online