Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Elisabeth Eitner leitet jetzt den Cloppenburger Frauenchor

Nach dem Tod der bisherigen Vorsitzenden hat sich der Vorstand des Frauenchores neu formiert. Zudem ehrten die Sängerinnen drei Frauen, die zusammengerechnet 150 Jahre im Chor singen.

Artikel teilen:
Der neue Vorstand (von links): Hiltraud Weyel (Notenwartin), Elisabeth Eitner (1. Vorsitzende), Lilja Malinowski (Dirigentin), Hedwig Frenzel (Kassiererin), Andrea Timmen (Schriftführerin), Colette Cloos (Vergnügungswartin), Jozien Bahlmann (2. Vorsitzende) und Waltraud Brinker (ausgeschiedene Vergnügungswartin). Foto: Albrecht

Der neue Vorstand (von links): Hiltraud Weyel (Notenwartin), Elisabeth Eitner (1. Vorsitzende), Lilja Malinowski (Dirigentin), Hedwig Frenzel (Kassiererin), Andrea Timmen (Schriftführerin), Colette Cloos (Vergnügungswartin), Jozien Bahlmann (2. Vorsitzende) und Waltraud Brinker (ausgeschiedene Vergnügungswartin). Foto: Albrecht

Elisabeth Eitner ist die neue Vorsitzende des Frauenchores Cloppenburg. Die bisherige 2. Vorsitzende wurde im Rahmen der Mitgliederversammlung einstimmig gewählt, teilte der Verein mit. Den neuen Vorstand komplettieren Jozien Bahlma (Schriftführerin), Hiltraud Weyel  (Notenwartin) und Colette Cloos (Vergnügungswartin). Die Dirigentin ist Lilja Malinowski. Nach langjähriger erfolgreicher Amtszeit als Vergnügungswartin schied Waltraud Brinker auf eigenen Wunsch aus.

Die Versammlung fand nun nach mehreren Anläufen und pandemiebedingten Stornierungen statt und begann traditionell mit einem Grünkohlessen im Hotel Taphorn. Dabei gedachten die Sängerinnen auch der verstorbenen bisherigen 1. Vorsitzenden Inge Wempe und ihrer Verdienste.

Die Jubilare: (von links) Brigitta Lüske, Waltraud Framme und Elfriede Korfhage. Foto: AlbrechtDie Jubilare: (von links) Brigitta Lüske, Waltraud Framme und Elfriede Korfhage. Foto: Albrecht

Besonders geehrt für ihre langjährige Mitgliedschaft wurden drei Frauen: Denn seit beachtlichen 60 Jahren singt Elfriede Korfhage im Chor. Waltraud Framme wurde für 50-jährige Mitgliedschaft geehrt und Brigitta Lüske wurde von der neuen Vorsitzenden Elisabeth Eitner für 40-jährige Treue zum Verein ausgezeichnet.

Auch musikalisch will der Verein nach eigenen Angaben nun wieder durchstarten. Neben regelmäßigen Proben in der Kreismusikschule, die donnerstags um 19.30 Uhr stattfinden, ist die Teilnahme an dem Konzert im "Park der Gärten" in Bad Zwischenahn am 11. und 12. Juni  unter der Leitung der Dirigentin Lilja Malinowski geplant.

  • Info: Alle Interessierten, die den Cloppenburger Frauenchor mit ihrer Stimme unterstützen möchten, sind zu den Proben eingeladen und können einfach donnerstags um 19.30 Uhr in die Kreismusikschule kommen.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Elisabeth Eitner leitet jetzt den Cloppenburger Frauenchor - OM online