Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Einlass in Pflegeeinrichtungen gilt nur mit negativem Coronatest

Egal ob genesen, geimpft oder nicht geimpft: Wer Einlass in eine Pflegeeinrichtung haben möchte, muss ab sofort einen tagesaktuellen negativen Coronatest vorlegen können.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Ab sofort müssen alle Besucher von Pflegeeinrichtungen einen negativen Corona-Test vorweisen können, um Einlass zu erhalten. Das teilt Matthias Hermeling, Vorsitzender der St.-Pius-Stiftung, mit.

Der Test sei unabhängig davon, ob Besucher genesen, geimpft oder nicht geimpft sind.

Die niedersächsische Sozialministerin Daniela Behrens bittet die Besucher von Pflegeeinrichtungen, in "offizielle Testzentren", sprich Apotheken oder Ähnliches, zu testen und die Tests nicht in den jeweiligen Einrichtungen durchzuführen.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Einlass in Pflegeeinrichtungen gilt nur mit negativem Coronatest - OM online