Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Eine Impfverweigerin im Gespräch: "Durch den zusätzlichen Druck bin ich noch verunsicherter"

Im Talk mit OM Online blickt eine ungeimpfte Pflegekraft auf die Pflicht ab Mitte März 2022. Sie habe einfach noch Angst und fühlt sich zu Unrecht mit Verschwörungstheoretikern gleichgesetzt.

Artikel teilen:
Die Impfpflicht kommt: Im medizinischen und im Pflegebereich müssen Mitarbeitende ab Mitte März einen Nachweis erbringen. Symbolfoto: Kalaene/dpa

Die Impfpflicht kommt: Im medizinischen und im Pflegebereich müssen Mitarbeitende ab Mitte März einen Nachweis erbringen. Symbolfoto: Kalaene/dpa

Mit der Änderung des Infektionsschutzgesetzes haben sich Bundestag und Bundesrat für eine Impfpflicht im Medizin- und Pflegebereich ausgesprochen. Bis Mitte März 2022 müssen Mitarbeitende in dieser Branche einen entsprechenden Nachweis erbringen. "Es ist ein ganz schwieriges Thema", sagt eine ungeimpfte Pflegekraft dazu im Gespräch mit OM Online. 

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Eine Impfverweigerin im Gespräch: "Durch den zusätzlichen Druck bin ich noch verunsicherter" - OM online