Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Eine frisch gebackene Friseurmeisterin startet durch

Sehr persönliche Ansichten, immer dieselben 10 Fragen: Rojin Kalach ist neue Inhaberin des Friseursalons Schöne in Vechta.

Artikel teilen:
Hat stets Schere und Kamm zur Hand: Rojin Kalach im Friseur-Salon Schöne in Vechta. Foto: M. Niehues

Hat stets Schere und Kamm zur Hand: Rojin Kalach im Friseur-Salon Schöne in Vechta. Foto: M. Niehues

Und? Wie ging es in letzter Zeit?
Wunderbar. Ich freue mich, dass ich gerade meine Friseurmeister-Prüfung bestanden habe. Seit dem 1. Januar bin ich die neue Inhaberin des Friseursalons Schöne in Vechta. Vor dem Jahreswechsel habe ich zusammen mit Freunden und der Familie die Räume neu hergerichtet. Das ist von den ersten Stammkunden bereits sehr gut angenommen worden. Zusammen mit einer Kollegin konzentriere ich mich auf den Damenbereich. Der geschätzte Kollege Paul Borchers betreut weiterhin die Herren. Bald soll noch eine Kosmetikerin dazu kommen. Und wir werden einen Bereich einrichten, wo Frauen, die ein Kopftuch tragen, unter sich sind.

Was haben Sie sich einmal so richtig gegönnt?
Ich habe mir gegönnt, mich selbstständig gemacht zu haben. Das bedeutet auch Verantwortung, die ich in jungen Jahren übernehme. Aber ich freue mich darauf.

Wenn Sie Königin von Deutschland wären: Was gehört als Erstes abgeschafft?
Wenn man sich selbstständig macht, spürt man richtig die bürokratischen Hürden, die damit verbunden sind. Es wird einem schon vieles sehr schwer gemacht. Das muss dringend deutlich vereinfacht werden, damit mehr jungen Menschen diesen Schritt wagen.

Welchen Traum werden Sie sich als Nächstes erfüllen (können)?
Ich wünsche mir einen richtig schönen Urlaub in der Sonne. Das letzte Mal bin ich vor 8 Jahren im Ausland gewesen. Ich hoffe, dass sich bald mal wieder die Gelegenheit für einen Urlaub bietet.

Was tun sie am liebsten?
Ich liebe meinen Beruf. Mittlerweile ist es so, dass ich alle Bereiche dieses Handwerks sehr gerne mache und Spaß dabei habe. Und ich nehme gerne an Seminaren und Schulungen teil, um mich fortzubilden und immer auf dem aktuellen Stand zu sein. Darauf lege ich auch viel Wert.

Welche Eigenschaften mögen Sie an sich selbst? Und welche nicht?
Ich mag nicht, dass ich manchmal zu ungeduldig bin. Aber das treibt mich auch an. Gut ist, dass ich gerne auf Leute zugehe und Menschen kennenlerne. Das ist in meinem Beruf sehr von Vorteil. Deshalb freue ich mich auch auf die neue Vechtaer Kundschaft.

Welche TV Sendung mögen Sie am liebsten?
Ich sehe mir gerne bei Netflix Serien an. Vor allem welche, die Spannung und Action bieten. Beim Fernsehen darf es bei mir bloß nicht langweilig werden.

Mit wem würden Sie sich gerne einmal treffen?
Meinen Opa. Leider ist er schon vor einigen Jahren gestorben. Ich würde ihm gerne zeigen, was ich geschafft habe. Ich glaube, dass hätte ihn glücklich und stolz gemacht.

Was würden Sie gerne einmal wieder essen?
Ich habe lange nicht mehr klassisch kurdisch gegessen.  Ein traditionelles Gericht würde mir sehr gefallen.

Welches Thema in den lokalen Medien hat Sie am meisten beschäftigt?
Da ich aus Ahlhorn komme, war ich bisher nicht OV-Leserin. Das wird sich jetzt aber ändern, weil ich über lokale Nachrichten und über die Menschen hier bestens informiert sein möchte.


Zur Person:

  • Rojin Kalach ist 26 Jahre alt, ledig und wohnt in Ahlhorn.
  • Sie hat gerade ihre Prüfung zur Friseurmeisterin bestanden und den Salon Schöne in Vechta als Inhaberin übernommen.
  • Ihre Ausbildung bestand sie bereits 2017.
  • Ihre Berufspraxis hat sie in Betrieben in Oldenburg, Wildeshausen und Vechta erworben.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Eine frisch gebackene Friseurmeisterin startet durch - OM online