Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Ein neues Wolfspaar streift durch Campemoor

Die rückkehrenden Raubtiere fühlen sich in den renaturierten Torfabbaugebieten des Oldenburger Münsterlandes wohl. Das Land steht wegen falscher Abschüsse in der Kritik.

Artikel teilen:
Handyvideo mit Oster-Schnee: Ein Wolfspaar streift durch Campemoor. Foto: privat

Handyvideo mit Oster-Schnee: Ein Wolfspaar streift durch Campemoor. Foto: privat

Der Treckerfahrer eines Torfabbauunternehmens in Campemoor staunt nicht schlecht, als sich die 2 grauen Vierbeiner langsam seinem Gefährt nähern. Er erkennt, dass es sich um Wölfe handeln muss, zückt sein Handy und dreht ein Video. Erst kommt das eine Tier langsam ins Bild, dann das andere. Eines ist etwas größer und kräftiger gebaut, das andere etwas kleiner und schmächtiger. Beide bleiben stehen und zögern, wissen offensichtlich nicht, was sie von dem Trecker halten sollen. Als der Fahrer auf die Hupe drückt, suchen die Raubtiere das Weite.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der MT- und OV-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der MT- und OV-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Ein neues Wolfspaar streift durch Campemoor - OM online