Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

"Ein Armutszeugnis": Hausärztin kritisiert Impfreihenfolge

Dr. Petra Wewer aus Peheim übt scharfe Kritik an der Einteilung der Impfgruppen. Hausärzte kommen dabei erst in der zweiten Gruppe zum Zug.

Artikel teilen:
Die Impfungen im Landkreis Cloppenburg haben begonnen: Doch die Einteilung der Gruppen trifft auf Widerspruch. Foto: Vorwerk

Die Impfungen im Landkreis Cloppenburg haben begonnen: Doch die Einteilung der Gruppen trifft auf Widerspruch. Foto: Vorwerk

Verständnislosigkeit und Empörung herrschen derzeit bei Dr. Petra Wewer aus Peheim. Die Allgemeinmedizinerin, die eine Praxis in Vrees betreibt, übt scharfe Kritik daran, dass Hausärzte laut Entscheidung der Politik erst in der zweiten Impfgruppe berücksichtigt werden sollen. Sie und ihre Berufskollegen würden nicht ausreichend geschützt, beklagt sie. Das sei vielen Patienten gar nicht bewusst.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

"Ein Armutszeugnis": Hausärztin kritisiert Impfreihenfolge - OM online