Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Ein Abend für das Ehrenamt: Steinfeld würdigt 4 "stille Stars"

Bürgermeisterin Manuela Honkomp ehrte Agnes Bünker, Mechtild Ansmann, Marlis Berding und Alfred von Wahlde für ihr bürgerschaftliches Engagement. Ihr Einsatz verdiene Respekt und Anerkennung.

Artikel teilen:
Geehrte und Offizielle: (von links) Jutta Arkenberg, Thomas Meyer, Manuela Honkomp, Agnes Bünker, Marlis Berding, Hubert Pille, Mechtild Ansmann und Alfred von Wahlde.   Foto: Timphaus

Geehrte und Offizielle: (von links) Jutta Arkenberg, Thomas Meyer, Manuela Honkomp, Agnes Bünker, Marlis Berding, Hubert Pille, Mechtild Ansmann und Alfred von Wahlde.   Foto: Timphaus

Die Gemeinde Steinfeld hat 4 Bürgerinnen und Bürger für besonderes ehrenamtliches Engagement geehrt. Bürgermeisterin Manuela Honkomp würdigte den langjährigen Einsatz von Agnes Bünker, Mechtild Ansmann, Marlis Berding und Alfred von Wahlde. Sie nannte die Ehrenamtlichen "stille Stars", die Respekt und Anerkennung verdienten. Die Geehrten erhielten zum Dank eine Urkunde und die Ehrengabe aus Glas der Gemeinde. Sie durften sich ins Goldene Buch eintragen.

Honkomp hielt eingangs eine Eloge auf das Ehrenamt. Sie sagte: "Ehrenamt ist das Herz und der Puls unserer Gesellschaft." Freiwilliges Engagement basiere auf persönlicher Motivation. Ehrenamt schaffe Verständnis und Gemeinschaft. Es verbreite Freude. Ein Ehrenamt sei aber auch Verantwortung. "Ehrenamt ist keine Frage von Alter, Geschlecht oder Herkunft", sagte die Bürgermeisterin.

Ehrenamtliche leisten "unverzichtbare Dienste"

Honkomp bedankte sich im Namen von Rat und Verwaltung bei den 4 Ehrenamtlichen für ihr bürgerschaftliches Engagement und ermutigte sie, am Ball zu bleiben. "Sie leisten mit ihrer Arbeit einen unverzichtbaren Dienst für das Gemeinwohl in Steinfeld und Mühlen."

Die Verwaltungschefin betonte, dass eine Gemeinde nicht nur aus Stein und Mörtel bestehe, sondern aus dem Miteinander der Menschen. Die Ehrenamtlichen seien Vorbilder, "denn ohne ihr leidenschaftliches Engagement wäre unsere Gesellschaft eine andere".


Bürgermeisterin Manuela Honkomp (rechts) überreicht Agnes Bünker eine Urkunde und die Ehrengabe aus Glas der Gemeinde Steinfeld. Foto: TimphausBürgermeisterin Manuela Honkomp (rechts) überreicht Agnes Bünker eine Urkunde und die Ehrengabe aus Glas der Gemeinde Steinfeld. Foto: Timphaus

Agnes Bünker setzt sich seit vielen Jahren ehrenamtlich für andere Menschen ein. Sie engagiert sich in der Katholischen Frauengemeinschaft (KFD), im Kleinen Kaufhaus des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) und in der Pfarrei St. Johannes Baptist. Sie wirkt bei den monatlichen Frauengemeinschaftsmessen und dem anschließenden Frühstück mit und ist als Erwachsenenmessdienerin aktiv. Mindestens einmal pro Woche ist sie im Kleinen Kaufhaus anzutreffen. Sie betreut Kinder für den SkF und bringt sich ehrenamtlich im St.-Franziskus-Stift ein. Auch im ehrenamtlichen Team des Backhauses Steinfeld, dem auch ihr Mann Karl Maria angehört, ist Bünker unverzichtbar. Der Vorschlag kam von Cäcilia Honkomp.


Bürgermeisterin Manuela Honkomp (rechts) überreicht Mechtild Ansmann eine Urkunde und die Ehrengabe aus Glas der Gemeinde Steinfeld. Foto: TimphausBürgermeisterin Manuela Honkomp (rechts) überreicht Mechtild Ansmann eine Urkunde und die Ehrengabe aus Glas der Gemeinde Steinfeld. Foto: Timphaus

Mechtild Ansmann war mehr als 20 Jahre die Bezirksvorsteherin der Bauerschaften Harpendorf und Düpe. Auf sie gingen viele Projekte und Aktionen zurück: das Osterglockenpflanzen, die Streuobstwiese, die Insektenhotels, das Weidentipi mit Sitzgruppe. Ansmann initiierte die Blühstreifenaktion in Harpendorf und sorgte für den Bau und die Installation von 60 Nistkästen. Sie organisierte Ausflugsfahrten für die Bewohner der beiden Bauerschaften, organisierte vor Ort die Umweltwoche und managte die mehrfache Teilnahme am Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft". Auch Ansmann ist im Kleinen Kaufhaus aktiv. Der Vorschlag kam von Marlene und Gregor Schlarmann sowie der neuen Bezirksvorsteherin Anne Grabber.


Bürgermeisterin Manuela Honkomp (rechts) überreicht Marlis Berdin eine Urkunde und die Ehrengabe aus Glas der Gemeinde Steinfeld. Foto: TimphausBürgermeisterin Manuela Honkomp (rechts) überreicht Marlis Berdin eine Urkunde und die Ehrengabe aus Glas der Gemeinde Steinfeld. Foto: Timphaus

Marlis Berding ist seit mehr als 25 Jahren ein Mitglied im Vorstand der Ökumenischen Seniorengemeinschaft. Seit 1997 führt sie die Kasse und organisiert Treffen, Ausflüge und die Adventsfeier. Mehr als 10 Jahre besuchte Berding überdies wöchentlich eine Tagespflege, um mit den dortigen Senioren zu singen und zu lesen, Karten zu spielen und Spaziergänge zu machen. Kunst und Kultur liegen ihr am Herzen. Zusammen mit ihrem Sohn Jens stellt sie die Immobilie für den Kunstraum (frühere Kleine Steinfelder Galerie) am Marktplatz kostengünstig zur Verfügung. Der Vorschlag kam von Christian Katzer.


Bürgermeisterin Manuela Honkomp überreicht Alfred von Wahlde eine Urkunde und die Ehrengabe aus Glas der Gemeinde Steinfeld. Foto: TimphausBürgermeisterin Manuela Honkomp überreicht Alfred von Wahlde eine Urkunde und die Ehrengabe aus Glas der Gemeinde Steinfeld. Foto: Timphaus

Alfred "Fawer" von Wahlde war 20 Jahre lang Präsident des Schützenvereins Steinfeld. Seit 1989 gehörte er dem Vorstand an. Von Wahlde war der Motor für die Sanierung der Schützenhalle und die Erweiterung der Schießanlage. Er sorgte für eine langfristige Bewirtung auf dem Schützenplatz. Die Pflege der Kameradschaft im Verein war ihm stets ein Anliegen, ebenso die Förderung der Jugendarbeit. Der Vorschlag kam vom aktuellen Vorstand des Schützenvereins: Markus Schlarmann, Ralf Deters und Andreas Wüst.

Zeit für ein Update! Mit der jüngsten Überarbeitung unserer App haben wir das Nachrichten-Erlebnis auf dem Smartphone weiter verbessert und ausgebaut. Jetzt im Google-Playstore und im  Apple App-Store updaten oder downloaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Ein Abend für das Ehrenamt: Steinfeld würdigt 4 "stille Stars" - OM online