Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Ehrenamtsagentur startet neues Projekt in Cloppenburg

Die Helfer halten während der Pandemie Kontakt mit Senioren. Weitere Unterstützer werden hierfür noch gesucht.

Artikel teilen:
Startschuss: Dr. Christian Lüken und Rosanna Cramer.Foto: Kessens

Startschuss: Dr. Christian Lüken und Rosanna Cramer.Foto: Kessens

„Jemand ruft mich heut‘ an“: In Abwandlung eines Liedes der Comedian Harmonists beginnt ein neues Projekt der Ehrenamtsagentur. Den Startschuss dafür gab es in Verbindung mit einem Ostergruß im Wohnpark Lokschuppen.

Ehrenamtsagentur-Helfer Dr. Christian Lüken ermunterte die Bewohnerinnen und Bewohner, initiativ zu werden und über die Telefonnummer der Ehrenamtsagentur ihre Wünsche für ein Telefongespräch oder für einen persönlichen Brief zu äußern.

Einrichtungsleiterin Rosanna Cramer begrüßte die Initiative „Klönen und Schnacken“ und denkt dabei besonders an die Menschen, die wenig oder gar keinen Kontakt zu Angehörigen haben und daher wenig Besuch bekommen. „Das hat sich in der Pandemie noch verschärft“, bedauert sie. Mit diesem Projekt könne man viele der Bewohnerinnen und Bewohnern aus der Isolation herausholen, ist sie sich sicher.

Nicht nur auf eine Einrichtung begrenzt

„Klönen und Schnacken“ sei nicht nur auf den Wohnpark Lokschuppen begrenzt, sagt Lüken, es haben unter anderem bereits bereits das Pius-Stift, der Entlastende Dienst und der Seniorenbeirat Unterstützung zugesagt. „Wir wollen auch alleinlebende und einsame privat wohnende Menschen egal welchen Alters unseren ehrenamtlichen Dienst anbieten“, verdeutlicht Lüken.

Für dieses Projekt sucht die Ehrenamtsagentur noch engagierte Menschen, die Lust und Laune haben, in Kontakt mit Menschen zu treten. „Diese werden für die Aufgaben gut vorbereitet“, so Lüken. 

  • Info: Interessierte können sich unter Tel. 04471/8504532 melden. Diese Nummer gilt auch für die, die einen Anruf oder einen Briefkontakt wünschen. Auch über die Homepage www.ehrenamtsagentur.org ist eine Kontaktaufnahme möglich.

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Ehrenamtsagentur startet neues Projekt in Cloppenburg - OM online