Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

E-Bike-Akku verursacht in Vörden fast einen Wohnungsbrand

Da hatte Paul Martinek riesiges Glück: Hätte er die verdächtigen Laute nicht gehört, hätte möglicherweise seine Wohnung in Flammen gestanden. So brannte der Akku auf der Terrasse.

Artikel teilen:
Nur Schrott: Von Paul Martineks E-Bike-Akku blieb wenig übrig. Foto: Lammert

Nur Schrott: Von Paul Martineks E-Bike-Akku blieb wenig übrig. Foto: Lammert

Hätte der Akku seines E-Bikes beim Laden nur Sekunden später gezischt, hätte es in der Wohnung Paul Martineks im neuen Wohnquartier „Am Mühlenhof“ womöglich einen Brand mit einem hohen Folgeschaden gegeben. "Ich wollte gerade zu einer Nachbarin gehen und hatte die Wohnungstür schon fast geschlossen, da hörte ich merkwürdige Geräusche, die vom Akku ausgingen", sagt Paul Martinek.

Der Akku lag im Flur auf dem Boden. So hatte der Rentner noch Glück im Unglück, weil er den beim Ladevorgang schon erheblich erhitzten Akku noch packen und auf seine Terrasse werfen konnte. Nur dunkle Flecken in der Fußleiste und auf der Tapete erinnerten auch Tage später an den defekten Akku.

Akku brennt fast eine Stunde lang

Der fing erst auf der Terrasse Feuer und brannte nach Worten Paul Martineks fast eine Stunde. Auf den Rat eines Mitgliedes der Vördener Feuerwehr warf er den Akku, nachdem das Feuer fast erloschen war, in einen mit Wasser gefüllten Eimer.

Warum es zu dem Brand kam? Paul Martinek weiß es nicht. Dabei hatte der Akku bis zum Brand tadellos funktioniert. Über eine Strecke von zirka 35.000 Kilometern hatte er das Rad Paul Martineks mit angetrieben. Der Vördener hatte in der Vergangenheit mehrere lange Touren innerhalb Europas unternommen. Zum Beispiel zum Nordkap in Norwegen und zurück. "Nie gab es Probleme mit dem Akku", erklärt er.

Brandursache kann Defekt im Akku oder Ladegerät sein

Ein Zweiradhändler, der namentlich nicht genannt werden möchte, sagt, die Lithium-Ionen-Akkus von Markenherstellern wie Bosch seien sehr sicher. Ein solcher Akku-Brand, wie ihn Paul Martinek erlebt habe, könnte auf einen Defekt im Akku oder Ladegerät hindeuten, der beim Akku etwa die Spätfolge eines Sturzes sein könnte.

In aller Regel wiesen eine erhöhte Akku- beziehungsweise Ladegerättemperatur, eine deutliche längere Ladezeit oder eine entsprechende Anzeige im Display des E-Bikes auf einen Defekt hin. In solchen Fällen rät der Händler dazu, den Akku oder das Ladegerät von einem Fachmann prüfen zu lassen. Die Fachhändler können die Akkus bei der Fehleranalyse auslesen.

Schadensregulierung läuft über die Hausratversicherung

Kommt es tatsächlich zu einem Akku-Brand, erfolgt die Regulierung des Schadens über die Hausratversicherung. Allerdings nur dann, wenn das E-Bike mitversichert ist, hieß es aus der Dammer Allianz-Vertretung Lübbehusen und Schnuck. Zudem bieten auch Fahrradhändler spezielle Versicherungen für E-Bikes gegen Diebstahl, Unfall und Akku-Brände an.

Paul Martinek hat inzwischen die Zusage seiner Versicherung, dass sie für den Schaden aufkommen wird. Und hinsichtlich der Ursache des Akku-Brandes hält sein Fahrradhändler es für möglich, dass die Spannung im Ladegerät zu hoch war und das zur Überhitzung des Akkus geführt haben kann. Das Ladegerät will der Händler deshalb demnächst noch prüfen.

Bis zur nächsten großen Tour muss der neue Akku da sein

Paul Martinek wartet unterdessen noch auf den neuen Akku. Bestellt ist er, geliefert noch nicht. Das hält den Vördener aber nicht davon ab, mit seinem E-Bike unterwegs zu sein. Dieser Tage radelte er nach Vechta. Wenn er allerdings wieder auf große Fahrt geht, sollte der neue Akku im Rahmen stecken. Denn dann möchte er über die Niederlande, Belgien und Frankreich nach Spanien und zurück radeln.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

E-Bike-Akku verursacht in Vörden fast einen Wohnungsbrand - OM online