Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Dyskalkulie: Über die "Meister des fürchterlichsten Auswendiglernens"

Viele Kinder leiden unter einer Rechenstörung – einer Dyskalkulie. Sie haben Schwierigkeiten im Umgang mit Zahlen. Über das Phänomen und die Therapie haben sich Studierende der Uni Vechta informiert.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Hans-Joachim Lukow ist Mathematiklehrer. Seit 25 Jahren beschäftigt er sich mit dem Thema "Dyskalkulie", also Rechenschwäche, bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Er ist Leiter des "Osnabrücker Zentrums für mathematisches Lernen (Rechenschwäche/Dyskalkulie)" mit Standorten in Osnabrück, Diepholz, Herford, Münster und Rheine. Im Rahmen eines Seminars "Übungen zur Wissenschaftstheorie: Empirische Analyse durch Experteninterviews" von Dr. Jutta Stalfort haben ihn Studierende der Uni Vechta interviewt. Hier einige Auszüge des Gesprächs.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Dyskalkulie: Über die "Meister des fürchterlichsten Auswendiglernens" - OM online