Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Dunkle Flecken zeugen von uralter Besiedelung

Nun steht es endgültig fest. Schon vor 2000 Jahren hat es auf dem heutigen Dammer Stadtgebiet zumindest eine Siedlung gegeben. Sie lag auf dem heute so benannten Areal Holter Kapelle.

Artikel teilen:
Rennöfen-Zeugen: Dr. Jana Fries und Dr. Georg Eggenstein knien vor dunklen Verfärbungen des Bodens, die zeigen, dass vor 2000 Jahren Menschen an diesen Stellen Eisenerz verhüttet haben. Foto: Lammert

Rennöfen-Zeugen: Dr. Jana Fries und Dr. Georg Eggenstein knien vor dunklen Verfärbungen des Bodens, die zeigen, dass vor 2000 Jahren Menschen an diesen Stellen Eisenerz verhüttet haben. Foto: Lammert

Es ist ein nicht nur für historisch oder siedlungsgeschichtlich  interessierte Bürger höchst interessanter Blick 2000 Jahre zurück in die Dammer Geschichte. Denn nun steht fest: Damals haben auf dem Gebiet, das heute als "Holter Kapelle" bekannt ist und gegenüber der Siedlung Auwinkel liegt, Menschen gelebt. Ausgrabungen in Teilen des neuen Baugebietes haben Spuren einer Siedlung zutage gefördert.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Dunkle Flecken zeugen von uralter Besiedelung - OM online