Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Drogendealer aus Delmenhorst kommt noch glimpflich davon

Der bewaffnete Handel mit Rauschgift konnte ihm nicht nachgewiesen werden. Anweisungen erhielt der Verurteilte offenbar aus dem Oldenburger Gefängnis.

Artikel teilen:
Zwei Jahre Haft auf Bewährung: Dazu ist ein Delmenhorster wegen Beihilfe zum Drogenhandel und Verstoßes gegen das Waffengesetz verurteilt worden. Symbolbild: M. Niehues

Zwei Jahre Haft auf Bewährung: Dazu ist ein Delmenhorster wegen Beihilfe zum Drogenhandel und Verstoßes gegen das Waffengesetz verurteilt worden. Symbolbild: M. Niehues

Glimpflicher Prozessausgang für einen Delmenhorster: Ein 31-Jähriger wurde am Montag wegen Beihilfe zum Drogenhandel im großen Stil und wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz zu 2 Jahren Gefängnis auf Bewährung verurteilt. Die ursprüngliche Anklage hatte es in sich gehabt. Im Verfahren hatten sich aber nicht alle Vorwürfe erhärtet.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der MT- und OV-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der MT- und OV-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Drogendealer aus Delmenhorst kommt noch glimpflich davon - OM online