Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Dreijähriger geht bei Kindergarten-Ausflug verloren

Das Kind war plötzlich verschwunden. Die Suche im Landkreis Diepholz wird zum Großeinsatz.

Artikel teilen:
Die Polizei hat stundenlang ein verlorenes Kind gesucht. Foto: dpa

Die Polizei hat stundenlang ein verlorenes Kind gesucht. Foto: dpa

Ein Dreijähriger ist bei einem Kindergarten-Ausflug im Landkreis Diepholz südlich von Bremen verschwunden und hat einen Polizeieinsatz ausgelöst. Der Junge war mit seiner Gruppe im Naherholungsgebiet Warwer Sand (Gemeinde Stuhr) unterwegs, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Polizei, Feuerwehr und Spaziergänger beteiligten sich an der Suche am Vormittag. Auch ein Spürhund sowie ein Drohnenteam wurden zur Unterstützung angefordert. Doch bevor die Drohne aufstieg, wurde das vermisste Kind unversehrt entdeckt. Als Grund für sein Verschwinden gab der Junge an, er habe beim Suchen von Stöcken den Kontakt zur Gruppe verloren.

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Dreijähriger geht bei Kindergarten-Ausflug verloren - OM online