Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Dorfentwicklung: Böener haben keinen Plan

Darüber, dass sich in Böen etwas tun muss, besteht zwar Einigkeit. Mit den bisherigen Vorschlägen sind Anwohner und Arbeitskreis aber nicht zufrieden.

Artikel teilen:
Will keine Straße neben seinem Grundstück (links): Dirk Schelze steht dort, wo die Planer zuletzt eine Verbindung vorsahen. Foto: Meyer

Will keine Straße neben seinem Grundstück (links): Dirk Schelze steht dort, wo die Planer zuletzt eine Verbindung vorsahen. Foto: Meyer

Für die Dorfentwicklung in Löningen-Südost droht 2021 zu einem weitgehend verlorenen Jahr zu werden. Am Donnerstag endet die Antragsfrist für das erste größere Projekt, die Neugestaltung des Böener Ortskerns. Die Stadt wird sie verstreichen lassen. Denn der aus Anwohnern gebildete Arbeitskreis lehnt den aktuell vorliegenden Planungsvorschlag ab.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der MT- und OV-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der MT- und OV-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten bis zum 31.12.2020 kostenlos
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Dorfentwicklung: Böener haben keinen Plan - OM online