Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Dinklager (41) steuert mit seinem Auto auf Mitarbeiter des Ordnungsamts zu

Der 69-jähriger Mitarbeiter des Ordnungsamts hatte den Wagen des 41-Jährigen wegen Verkehrsverstößen fotografiert. Das schien dem Dinklager gar nicht zu passen.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Das war knapp: Ein 41-Jähriger aus Dinklage hat am Mittwochvormittag in Bösel beinahe einen Mitarbeiter (69) des örtlichen Ordnungsamtes angefahren. Bewusst: Der 41-Jährige lenkte laut Polizei seinen Wagen auf den Bürgersteig, wo der 69-Jährige unterwegs war. Laut Mitteilung konnte sich der Mann durch einen Sprung zur Seite retten. Verletzte wurde er nicht. Nach kurzem Streit fuhr der 41-Jährige davon.

Der 69-Jährige war an der Friesoyther Straße im Einsatz, um Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung zu dokumentieren. Hierfür machte er Fotos – auch vom Auto des Dinklagers. Das dürfte der Grund für die Attacke des 41-Jährigen gewesen sein, schreibt die Polizei.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Dinklager (41) steuert mit seinem Auto auf Mitarbeiter des Ordnungsamts zu - OM online