Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Dinklage wirbt bei School's-Out-Party um Mitglieder für das Jugendparlament

Stadtverwaltung und Politiker stehen für Fragen zur Verfügung. Das Rahmenprogramm am Mittwoch gestalten einige Vereine mit.

Artikel teilen:
Wirbt für die Freibad-Party: Hauptamtsleiter Alfons Echtermann.

Wirbt für die Freibad-Party: Hauptamtsleiter Alfons Echtermann.

Es gibt Live-Musik, eine Bar für alkoholfreie Cocktails und natürlich jede Menge Wasserspiele: Die Stadt Dinklage lädt für diesen Mittwoch (21. Juli) zu einer School's-Out-Party in das Freibad ein. Neben jeder Menge Aktivitäten steht es bei der sogenannten JUPArty auch etwas Anderes im Blickpunkt: Das neu zu wählende Jugendparlament.

Am 12. September (Sonntag) sind nämlich alle Jugendlichen zwischen 12 und 21 Jahren aufgerufen, ihr eigenes politisches Gremium zu wählen. Die Stadt Dinklage und die Vertreter aller im Rat vertretenen Parteien wollen bei der Veranstaltung Fragen zum Jugendparlament (Jupa) beantworten. Auch Noch-Bürgermeister Frank Bittner und Bürgermeisterkandidat Carl Heinz Putthoff werden vor Ort sein. Aktuell gibt es 11 Bewerber, 12 Kandidaten sind laut Satzung zwingend nötig, 15 und mehr wären wünschenswert, sagt die Stadt. Bewerbungen sind bis zum 12. August bei der Stadt möglich.

Freuen sich auf die Schools-Out-Party im Freibad: (von links) Konrad Hartong (Musikschule), Christian Johannes (DLRG), Daniel Simon (Jugendfeuerwehr), Meik Slak (Schwimmmeister), Melina Ruholl (Kindersportclub), Florian Hinxlage (Bürgerforum), Tim Dorniak (CDU), Uwe Middendorf (Sozialamtsleiter) und Alfons Echtermann (Hauptamtsleiter). Foto: BöckmannFreuen sich auf die School's-Out-Party im Freibad: (von links) Konrad Hartong (Musikschule), Christian Johannes (DLRG), Daniel Simon (Jugendfeuerwehr), Meik Slak (Schwimmmeister), Melina Ruholl (Kindersportclub), Florian Hinxlage (Bürgerforum), Tim Dorniak (CDU), Uwe Middendorf (Sozialamtsleiter) und Alfons Echtermann (Hauptamtsleiter). Foto: Böckmann

Anmeldungen bis Montag sind wünschenswert

Die School's-Out-Party beginnt am Mittwoch um 14.30 Uhr und endet um 19.30 Uhr. Dabei werden sich auch verschiedene Vereine im Rahmenprogramm präsentieren. Die Schülerband der Musikschule spielt Live-Musik. Der Turnverein Dinklage bietet verschiedene Mitmachkurse an. Bei der Jugendfeuerwehr und der Deutschen-Lebens-Rettungs-Gesellschaft steht natürlich das Wasser im Vordergrund.

Zur Veranstaltung sind sich alle Dinklagerinnen und Dinklager zwischen 12 und 21 Jahre eingeladen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Diese geht über dinklage.ferienprogramm-online.de/. Anmeldeschluss ist am Montag (19. Juli). 50 Tickets sind bereits vergeben.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Dinklage wirbt bei School's-Out-Party um Mitglieder für das Jugendparlament - OM online