Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Diesen unappetitlichen Fund macht die Polizei bei einer Verkehrskontrolle

Bei der Meldung vergeht wohl ziemlich jedem der Heißhunger auf Dönerfleisch: Denn in dem von der Polizei gestoppten Transporter waren die Lebensmittel alles andere als hygienisch gelagert.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Eine ziemlich unappetitliche Entdeckung haben Polizeibeamte bei einer Verkehrskontrolle in Bakum gemacht. Wie die Polizei am Donnerstag berichtet, stoppten die Beamten am Mittwochvormittag in Bakum einen Transporter. Der ist laut Polizeiangaben mit Lebensmitteln beladen gewesen.

Im Laderaum fanden die Beamten mehrere Dönerspieße, die an mehrere Imbisse im Landkreis Cloppenburg ausgeliefert werden sollten. Das hat die Polizei verhindert. Denn die Fleischspieße waren nicht nur ungesichert.

Sie seien zwar mit einer Folie umwickelt worden, aber nicht vollständig. Das Dönerfleisch kam deshalb in Kontakt mit der "verdreckten Ladefläche", berichtet die Polizei. Als ob das nicht schon schlimm genug wäre: Auf das Fleisch wurde dann auch noch eine nicht minder verdreckte Sackkarre gelegt. Die Polizei hat jetzt ein Ordnungsdringlichkeitsverfahren eingeleitet.

Zeit für ein Update! Mit der jüngsten Überarbeitung unserer App haben wir das Nachrichten-Erlebnis auf dem Smartphone weiter verbessert und ausgebaut. Jetzt im Google-Playstore und im  Apple App-Store updaten oder downloaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Diesen unappetitlichen Fund macht die Polizei bei einer Verkehrskontrolle - OM online