Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Dieb gibt sich in Vechta als Mitarbeiter des Wasserwerks aus

Ein unbekannter Mann hat sich im Villkuhlenweg per Trickbetrug Zutritt ins Wohnhaus einer Anwohnerin verschafft. Der Besuch diente mutmaßlich als Ablenkungsmanöver.

Artikel teilen:
Symbolbild: dpa

Symbolbild: dpa

Ein bislang unbekannter Mann hat sich in Vechta als Mitarbeiter der Wasserwerke ausgegeben. Wie aus einem Polizeibericht hervorgeht, klingelte er am Mittwoch (25. August) gegen 14 Uhr im Villkuhlenweg an der Haustür einer Anwohnerin und hielt sich etwa eine halbe Stunde bei ihr auf. Während der Mann sich mit der Frau in der Küche aufhielt, entwendete vermutlich ein Mittäter Bargeld und Modeschmuck aus dem Schlafzimmer. Laut Polizeiangaben trug der angebliche Wasserwerksmitarbeiter schwarze, noble Schuhe, eine dunkle Jeans, eine schwarze Fleecejacke sowie ein schwarzes Basecap. Außerdem hatte er einen schwarzen Vollbart und habe ein südländisches Erscheinungsbild.

  • Info: Hinweise zur Tat nimmt die Polizei Vechta unter Telefon 04441/9430 entgegen.

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Dieb gibt sich in Vechta als Mitarbeiter des Wasserwerks aus - OM online