Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Dieb droht Mann mit dem Tod und flieht

Ein bislang unbekannter Mann ist am Freitag (6. Januar) in ein Haus in Bakum eingebrochen. Allerdings wurde er dabei auf frischer Tat ertappt – vom Bewohner.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa/Seeger

Symbolfoto: dpa/Seeger

Ein bislang unbekannter Dieb ist am Freitag (6. Januar) in ein Wohnhaus eingebrochen und hat einem Bakumer mit dem Tode gedroht und anschließend die Flucht ergriffen.

Der Mann war laut Polizei gegen 14.45 Uhr in ein Wohnhaus in der Büscheler Starße in Bakum eingebrochen, um Gegenstände in dem Haus zu stehlen. Allerdings wurde er dann vom Bewohner des Hauses überrascht, teilen die Beamten mit.

Der Unbekannte wollte nach Angaben der Polizei nicht ohne Beute gehen. Er verlangte daher weiteres Diebesgut und drohte dem Bewohner mit dem Tod. Das verlangte Diebesgut händigte der Bewohner ihm jedoch nicht aus, also ergriff der Unbekannte die Flucht.

Die polizeilichen Ermittlungen seien bereits im vollen Gange. Die Polizei beschreibt den Täter folgendermaßen:

  • dunkle Haare,
  • kein Bart,
  • keine Brille,
  • schlank,
  • mittleres Alter,
  • sprach gebrochenes Deutsch,
  • trug eine schwarze Cap mit weißer Aufschrift sowie eine dunkle Jacke und dunkle Hose.

Info: Wer zu der genannten Zeit verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge im Bereich der Büscheler Straße wahrgenommen hat, wird gebeten, sich mit der Polizei in Vechta unter Telefon 04441/9430 in Verbindung zu setzen.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Dieb droht Mann mit dem Tod und flieht - OM online