Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

"Die Stapelshow" auf ProSieben: Hartwig gr. Hackmann und Jörg Runnebom sind dabei

Der Rüschendorfer und sein Kumpel aus Mühlen sind in der zweiten Folge der Unterhaltungssendung zu sehen. Sie wird am Samstag (19. Februar) ab 20.15 Uhr auf dem TV-Sender ausgestrahlt.

Artikel teilen:
Gestapelt wird, was man sich vorstellen kann: Für den Einspieler zur Show mussten Hartwig gr. Hackmann (links) und Jörg Runnebom bei Sport Dauny in Lohne mehrere Bälle übereinanderstapeln. Foto: Timphaus

Gestapelt wird, was man sich vorstellen kann: Für den Einspieler zur Show mussten Hartwig gr. Hackmann (links) und Jörg Runnebom bei Sport Dauny in Lohne mehrere Bälle übereinanderstapeln. Foto: Timphaus

Hartwig gr. Hackmann aus Rüschendorf und Jörg Runnebom aus Mühlen neigen im Alltag nicht gerade zur Hochstapelei. Bei "Die Stapelshow" auf ProSieben müssen der Rüschendorfer und sein Kumpel aus Mühlen aber genau dies tun, um zu gewinnen. Am Samstag (19. Februar) ab 20.15 Uhr ist das Duo in der zweiten Folge der neuen TV-Unterhaltungssendung zu sehen.

Gestapelt wird, was man sich vorstellen kann: brennende Briketts, Sektflaschen, Couchtische, Würfelzucker mit dem Mund, Verkehrshütchen auf einem Bagger, Cornflakes, Seifenblasen. Das natürlich immer unter Zeitdruck und mit der Option, zweimal einen 1-minütigen Joker einzusetzen. Erreichen die Teams die Gewinnstufe von 10.000 Euro, dürfen sie das Geld behalten. Zu gewinnen gibt es bis zu 100.000 Euro.

Details zu ihrem Auftritt dürfen die beiden Freunde noch nicht verraten. Sie haben einen 17-seitigen Vertrag unterschrieben, der eine Verschwiegenheitsvereinbarung beinhaltet, sagen sie. Wie es dazu kam, dass gr. Hackmann und Runnebom ihr ruhiges Händchen beweisen durften, ist aber kein Geheimnis.

Runnebom ist für verrückte Aktionen immer zu haben

Runnebom berichtet, dass er schon öfter als Kandidat in TV-Shows teilgenommen hat, unter anderem bei der "Leuchte des Nordens" und der "Quizshow" im NDR. "Ich bin für so etwas immer zu haben", sagt der Mann, der 2014 mal für eine Benefizaktion 10 Tage lang Strandbesucher auf den Ostfriesischen Inseln mit Sonnenmilch eincremte. Ein Jahr zuvor hatte er sich zugunsten der OV/KSB-Aktion "Sportler gegen Hunger" von einem Kräuterlikör zu einem Auto hochgetauscht.

Der Außendienstler erzählt, dass er bei der Casting-Agentur davidsonTV aufgrund seiner Teilnahmen an diversen TV-Sendungen gelistet und daraufhin eines Tages angerufen worden sei, ob er Lust habe, an einer neuen ProSieben-Show zur Prime Time mit Moderator Matthias Opdenhövel teilzunehmen. 

„Das war hart, einen Tag nach dem Start in die Fastnachtssession.“Hartwig gr. Hackmann aus Rüschendorf

Da Runneboms Frau keine Zeit hatte, durchforstete der Mühler sein Telefonbuch auf der Suche nach einem Mitspieler – und landete bei gr. Hackmann. "Er hat sich erst kurz geziert, dann aber doch schnell zugesagt." 

Zunächst mussten die Männer ein Vorstellungsvideo drehen, um einen ersten Eindruck ihres Stapeltalents zu vermitteln. Vermutlich auch wegen der hervorragenden Arbeit von Michael gr. Klönne, der die Sequenz filmte und auch für Schnitt und Ton verantwortlich zeichnete, kam die Bewerbung des Duos gut an. "Die Casting-Agentur hat das Video ausdrücklich gelobt", berichtet gr. Hackmann.

Am 12. November des vergangenen Jahres kam ein Team der Produktionsfirma Redseven Entertainment in den Landkreis Vechta, um einen Einspieler mit dem Duo zu drehen. "Das war hart, einen Tag nach dem Start in die Session", sagt gr. Hackmann, der in der Bütt beim Dammer Carneval seit Jahren gemeinsam mit Burkhard Kuhlmann als "Maja & Willi" für großartige Unterhaltung sorgt.

TV-Aufzeichnung fand in den MMC-Studios in Köln statt

Der Videodreh fand bei Sport Dauny in Lohne und Zerhusen Kartonagen in Damme statt. Um gr. Hackmanns und Runneboms Spontanität zu erproben, gab sich der Redakteur beim Kennenlernen zunächst als derangierter Radfahrer aus. Die beiden Männer nahmen den vermeintlichen Störenfried mit ihrem trockenen Humor aufs Korn und meisterten den Test mit Bravour. 

Bei Sport Dauny mussten sie dann erst Schuhkartons und später Bälle stapeln. "Auf uns wirkte das alles irgendwie planlos", gesteht Runnebom. Bei Zerhusen Kartonagen folgte eine Hochstapelei mit einem Gabelstapler, den gr. Hackmann gekonnt steuerte. Zudem stellte das Videoteam den Freunden noch weitere skurrile Aufgaben.

Die TV-Aufzeichnung der "Stapelshow" fand am 9. Dezember 2021 in den MMC-Studios in Köln statt – ohne Zuschauer, mit Maskenpflicht und PCR-Tests vorab. Anders als so manch anderes Pärchen hatten gr. Hackmann und Runnebom das Stapeln von Alltagsgegenständen nicht vorher geübt. "Das hätte nichts gebracht, weil man ja gar nicht wusste, was einen erwartet", sagt der Mühler.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

"Die Stapelshow" auf ProSieben: Hartwig gr. Hackmann und Jörg Runnebom sind dabei - OM online