Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Die Qual der Qualität

Meine Woche verbrachte ich an der Akademie für Journalistenausbildung. Über die Tücken des guten Schreibens.

Artikel teilen:

Richtig schreiben - das ist einfacher gesagt als getan. Schon kleine Vertipper können zu großen Schnitzern führen: Wenn aus einem Wettschießen plötzlich ein Wettscheißen wird, ist das fatal. Oder eher fäkal? „Perlen des Lokaljournalismus“ sammelt solche Fehler und unterhält damit mich und über 300.000 andere Menschen in den sozialen Medien.

Dabei ist den meisten hoffentlich bewusst: Irren ist menschlich. Im Beruf des Journalisten wird der Fehler bloß direkt schwarz auf weiß gedruckt. Trotzdem oder gerade deswegen sollte die Qualität im Journalismus ein hohes Gut sein. Das geht weit über Rechtschreibfehler hinaus. So hat es zu den "Perlen" beispielsweise diese Überschrift geschafft: „Seniorin tötet und zerteilt Ehemann.“ Darunter steht: „Das Rentnerpaar galt als unzertrennlich.“

„Qualität kommt von Qual.“Wolf Schneider, Sprachpapst

Dieser Kalauer war wohl beabsichtigt. Er ist so bitterböse, dass ich nur verhalten lache. Obwohl ich mich ansonsten gerne über die "Perlen" amüsiere, möchte ich selber keine produzieren. „Qualität kommt von Qual“, erklärt der legendäre Sprachpapst Wolf Schneider in seinen Regeln für gutes Schreiben.

Deswegen habe ich meine Woche an der Akademie für Journalistenausbildung im westfälischen Hamm verbracht. Doch seien Sie beruhigt, eine Qual war bisher nur die schlechte Luft im Seminarraum. Als Volontärin lerne ich mit Gleichgesinnten das journalistische Handwerk in einem dreiwöchigen Kurs. Neben Themen wie Videoproduktion und Medienrecht übe ich mich im guten Schreiben.

Schließlich ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Mist, Floskeln sollte ich doch vermeiden. Na ja, dann werde ich zumindest keinen Nominalstil oder Inversionen benutzen und keine Fachbegriffe verwenden – ups. Sehen Sie mir nach, das war erst die erste Woche. Und zumindest schreibe ich kurze Sätze. Denn in der Kürze liegt die Würze. Ich glaube, nächste Woche muss ich noch mal nachfragen, wie das mit den Floskeln war.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Die Qual der Qualität - OM online