Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Die neuen Klassenzimmer in Ellenstedt sollen zum Unterrichtsstart fertig sein

Das neue Treppenhaus braucht indes noch etwas Zeit und Material. Die Gemeinde ist dennoch zufrieden.

Artikel teilen:
Noch ist diese Gebäudeseite offen. Es fehlt die Fensterfront. Das soll sich bis zu den Herbstferien ändern. Foto: Heinzel

Noch ist diese Gebäudeseite offen. Es fehlt die Fensterfront. Das soll sich bis zu den Herbstferien ändern. Foto: Heinzel

Am Donnerstag startet der Unterricht auch an der Grundschule in Ellenstedt. Die St. Heinrich-Schule ist indes noch immer eine Baustelle. „Wir sind im Schlussspurt“, sagt Steffen Boning von der Gemeinde Goldenstedt, „aber es werden nicht alle Gewerke fertig werden.“ Das neue Treppenhaus mache Probleme. Die beiden neuen Klassenräume sollen jedoch genutzt werden können. Und: „Die Bauarbeiten werden den Unterricht nicht stören“, versichert der Fachbereichsleiter.

Die Gemeinde hatte die ehemalige Lehrerwohnung umbauen lassen. Der Grund: Die 1. und 2. Klasse sind zweizügig; eine in der 216-jährigen Geschichte der Schule bislang noch nicht dagewesene Situation. Bislang wurde ein Multifunktionsraum/Musikzimmer als provisorischer Klassenraum genutzt. Das sei nun nicht mehr nötig, verspricht die Gemeinde. 

Im Winter 2021 hatten die Bauarbeiten begonnen. Die Kosten: 400.000 Euro. Die Wohnung wurde entkernt; Wände entfernt und neu gezogen. Heraklith-Platten wurden verbaut. Diese hätten gute Eigenschaften für das Raumklima und die Akustik, berichtet Steffen Boning. 

Stets habe die Statik neu berechnet werden müssen. „Es war uns bewusst, dass es Überraschungen geben wird“, so Steffen Boning. Die Sanierung habe ohnehin Tücken gehabt: Einige Leitungen seien in den alten Plänen nicht verzeichnet gewesen; Heizungsrohre offenbarten sich als sanierungsbedürftig. „Es waren viele Kleinigkeiten.“ Zudem seien die neuen Räume an die vorhandene digitale Infrastruktur anzuschließen gewesen. 

Das vorgezogene Treppenhaus. Foto: Heinzel Das vorgezogene Treppenhaus. Foto: Heinzel 

Und: Es musste das Treppenhaus vorgezogen werden. Die alte Treppe sei zu schmal gewesen. „Das ist der größte Kostenfaktor gewesen“, berichtet Steffen Boning. Das Ergebnis ist ein breiter und heller Zugang zu den Klassenzimmern im Obergeschoss – sobald er fertig ist. „Wir warten noch auf Material“, erklärt der Fachbereichsleiter. Gemeint ist die Fensterfront des Treppenhauses. Diese solle in den nächsten Wochen eingebaut werden. Bis zu den Herbstferien sei dann der komplette Umbau geschafft. 

Bis dahin müssen die Grundschülerinnen und Schüler den neu gebauten Rettungsweg nutzen. Das eigentliche Treppenhaus werde bis zu seiner Fertigstellung als Rettungsweg fungieren. 

Über diesen Rettungsweg wird der Zugang zu den Klassenräumen zum Schulstart gewährleistet, während das eigentliche Treppenhaus als Notausgang fungiert. Foto: HeinzelÜber diesen Rettungsweg wird der Zugang zu den Klassenräumen zum Schulstart gewährleistet, während das eigentliche Treppenhaus als Notausgang fungiert. Foto: Heinzel

Die letzte Baumaßnahme an der St.-Heinrich-Schule war der Neubau des zweigeschossigen Erweiterungsbaus mit einer Nutzfläche von gut 360 Quadratmetern. Das Vorgängegebäude wurde 2017 abgerissen, mit dem Neubau 2018 begonnen und dieser wurde dann 2019 eingeweiht. Diese Baumaßnahme kostete 1,2 Millionen Euro.

Die Grundschule sei jetzt wieder gut aufgestellt. Der nächste Schülerjahrgang werde aller Voraussicht nach wieder einzügig werden. „Man muss die Entwicklung beobachten“, so Steffen Boning. Der Zu- und Wegzug von Familien sei ein schwer kalkulierbarer Faktor. Sollte es tatsächlich einen weiteren Platzbedarf geben, verfüge die Schule über eine Ausbaureserve. Falls nötig, könne beim Altbau neben der ehemaligen Lehrerwohnung ein zweites Stockwerk eingezogen werden.

Der neue Newsletter für Friesoythe. Immer am Donnerstag das Wichtigste aus der Eisenstadt in ihrem Postfach. So verpassen Sie nichts mehr.  Jetzt hier kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Die neuen Klassenzimmer in Ellenstedt sollen zum Unterrichtsstart fertig sein - OM online