Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Die Hansalinie wird Freitagabend voll gesperrt

Am Morgen war ein Laster verunglückt. Er muss nun geborgen werden. Betroffen ist der Abschnitt zwischen Neuenkirchen-Vörden und Bramsche in Richtung Münster.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Wegen Bergungsarbeiten ist die Autobahn A 1 zwischen Neuenkirchen-Vörden und Bramsche in Fahrtrichtung Münster am Freitagabend von 19 bis 22 Uhr voll gesperrt. Das teilt die Autobahn GmbH mit. Umleitungsstrecken werden ausgeschildert.

Der Grund für die Sperrung ist ein Unfall. Am Freitagmorgen gegen 7.05 Uhr war ein 25-Jähriger mit einem Laster von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug kippt in den Graben. Geladen hat es Tiefkühlware. Die muss nun geborgen werden, schreibt die Polizei.

Der 25-Jährige hatte den Beamten gegenüber angegeben, von einem Auto abgedrängt worden zu sein. Er habe ausweichen müssen, um eine Kollision zu verhindern, sagte der Mann. Bei dem Manöver war ein 44-Jähriger, der ebenfalls im Führerhaus des Lasters saß, leicht verletzt worden. 

Seit Freitag, 11 Uhr, ist die Hansalinie an der Unfallstelle nun halbseitig gesperrt. Der Parkplatz Arnsfeld West kann nicht genutzt werden.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Die Hansalinie wird Freitagabend voll gesperrt - OM online