Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Der VfL Oythe feiert Jubiläum und hat nur noch einen Wunsch

Der Vechtaer Verein feiert einen großen Gala-Abend zum Abschluss der Jubiläumswoche. Dort war auch ein Ex-Werder-Boss zu Gast.

Artikel teilen:
Verantwortlich für die Jubiläumswoche: Die VfL-Vorstände Michael Surmann (von links), Hauke Anders und Uwe Kerßens. Foto: Esslinger

Verantwortlich für die Jubiläumswoche: Die VfL-Vorstände Michael Surmann (von links), Hauke Anders und Uwe Kerßens. Foto: Esslinger

Der VfL Otyhe hat mit einem Galaabend im Festzelt auf dem Oyther Berg den Abschluss seines Jubiläums gefeiert. Der Vechtaer Sportverein hatte die Woche zum 75-jähriges Bestehen mit zahlreichen sportlichen – und überaus gut besuchten – Veranstaltungen gefüllt. Beim Galaabend gehörte zu den Gästen und Ehrengästen auch Ex-Werder Bremen-Boss Jürgen L. Born.

Vorsitzender Hauke Anders und die Vorstandsmitglieder Michael Surmann und Uwe Kerßens waren voll des Lobes und mehr als zufrieden mit der Beteiligung der Gruppen der Mitglieder, die zu den täglich stattfinden Jubiläumsveranstaltungen gekommen waren. Das Team um Uwe Kerßens, der die 20 Arbeitsgruppen mit über 50 beteiligten Mitgliedern und Mitarbeitern organisiert hatte, zeigte sich zum Abschluss der Jubiläumswoche überrascht und sah dies als gute Voraussetzung für die Zukunft und die Aktivitäten des Vereins. 1.400 Mitglieder, 80 Trainerinnen und Trainer sowie allein im Fußball 40 Mannschaften seien ein Beweis für die Aktivität im Verein, so das Fazit der Verantwortlichen.

Unter der Moderation von Andreas Böske hielten Vorsitzender Hauke Anders, der Bürgermeister Kristian Kater, stellvertretender Landrat Josef Kläne und Martin Fischer als Chef des Fußball-Kreises Grußworte, die in der Jubiläums-Abschlussveranstaltung ein Grußwort hielten. Das Fazit des Vorsitzenden fiel dann auch positiv aus. Die 0:8-Niederlage der Landesliga-Fußballer gegen Blau-Weiß Lohne kommentierte der Vorsitzende mit dem Hinweis, dass man es schwer gehabt habe, die Mannschaft zu überzeugen, mit halber Kraft zu spielen.

Volle Konzentration beim Pritschen: In der Jubiläumswoche des VfL Oythe fanden täglich sportliche Veranstaltungen statt. Großen Anklang fand das Beachvolleyballturnier an der Hasenweide. Rund 400 Teilnehmer und Besucher nahmen teil. Foto: EsslingerVolle Konzentration beim Pritschen: In der Jubiläumswoche des VfL Oythe fanden täglich sportliche Veranstaltungen statt. Großen Anklang fand das Beachvolleyballturnier an der Hasenweide. Rund 400 Teilnehmer und Besucher nahmen teil. Foto: Esslinger

Anders begrüßte besonders die Gründungsmitglieder Georg Rohenkohl und Clemens Espelage und dankte den Autoren der Jubiläums-Chronik, den Sponsoren und den Mitarbeitern für die Gestaltung und Durchführung der Sportwoche. Bei seiner völligen Zufriedenheit hatte Anders nur noch den einen Wunsch, an die Stadt Vechta, dass es in Oythe noch eine Sporthalle geben müsse. Bei einer Versteigerung gewann Uta Mählmann einen Pkw. Die Versteigerung durch den Ex-Werder-Boss Jürgen Born Original-Trikots von Bayern München und Werder Bremen brachten rund 7.000 Euro.

Zeit für ein Update! Mit der jüngsten Überarbeitung unserer App haben wir das Nachrichten-Erlebnis auf dem Smartphone weiter verbessert und ausgebaut. Jetzt im Google-Playstore und im  Apple App-Store updaten oder downloaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Der VfL Oythe feiert Jubiläum und hat nur noch einen Wunsch - OM online