Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Der Prinzeneinmarsch war für ihn unbeschreiblich

Sehr persönliche Ansichten – immer dieselben 10 Fragen. Dieses Mal: Michael Kramer. Er ist Tollität des Dammer Carnevalsclubs.

Artikel teilen:
Eine tolle Tollität: Michael Kramer regiert den Dammer Carnevalsclub (DCC) von 1991. Foto: Lammert

Eine tolle Tollität: Michael Kramer regiert den Dammer Carnevalsclub (DCC) von 1991. Foto: Lammert

Und? Wie ging es in letzter Zeit?
Ich habe ein paar sehr aufregende Wochen hinter mir, die mir ein Leben lang in Erinnerung bleiben werden. Prinz beim Dammer Carnevalsclub (DCC) von 1991 werden zu können erfüllt auf jedenfalls einen Traum von mir. Das ist einfach ein unbeschreibliches Gefühl als Prinz in eine vollgefüllte Halle voller Närrinnen und Narren einzumaschieren und endlich jedem sagen zu können, dass man der Prinz der aktuellen Session ist.

Was haben Sie sich einmal so richtig gegönnt?
Um ehrlich zu sein, ich habe mir in meinem Leben schon sehr viel gegönnt. So erfülle ich mir meine „kleineren“ Träume wenn möglich sofort, wie zum Beispiel ein Auslandsjahr in Australien/ Neuseeland, meine Autoreise nach Tadschikistan, den Bau vom Eigenheim oder auch im Carneval. Durch den Beitritt in den Elferrat der Carnevalsgesellschaft von 1614 darf ich den Carneval in Damme aktiv mitgestalten, wo ich äußerst stolz drauf bin. Auch die Tatsache, dass ich die Frage meiner Kürväter, ob ich Prinz vom DCC werden möchte, mit ja beantwortet habe, hat viel mit Gönnen zu tun.

Wenn Sie König von Deutschland wären: Was gehört als erstes abgeschafft?
Ich würde ich Dammensia zur närrischen Hauptstadt erklären. Meinen Hofnarren würde ich eine eigene Fernsehsendung geben und als Begrüßungsfloskel ersetzt ein „Helau Fastaubend“ das ursprüngliche Moin. Außerdem würde ich Masken nur noch für Maskenbälle vorschreiben und die Verwendung der Pflichtabgaben in die Hände meiner Adjutanten legen.

Welchen Traum werden Sie sich als nächsten erfüllen (können)?
Als nächstes erfülle ich mir den Traum, nach der Corona Pandemie endlich wieder Carneval in Damme feiern zu können. Und danach freue ich mich, nach diesem für mich doch sehr ereignisreichem Jahr 2022 mit Hochzeit, Hausbau und DCC-Prinz, ein hoffentlich etwas ruhigeres Jahr 2023 zu erleben. Aber wer weiß, welche Überraschungen in dem Jahr noch auf mich zukommen . . . Vielleicht kann ich mir ja irgendwann auch noch den Traum als Prinz der Carnevalsgesellschaft erfüllen?!

Was tun Sie am liebsten?
Ich verbringe sehr gerne Zeit mit meiner Frau und meinen Freunden. Wir gehen gerne Essen und feiern eben so gerne. Zudem bin ich am zufriedensten in der Zeit zwischen dem 11.11. und Aschermittwoch. Ich bin generell einfach gerne unter Leuten und der zwischenmenschliche Kontakt in der Gemeinschaft macht mir einfach Spaß. So bin ich auch aktives Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr Damme, im Schützenverein in Damme und unterstütze so gut es geht den VFL Osnabrück an der Bremer Brücke.

Welche Eigenschaften mögen Sie an sich selbst? Und welche nicht?
Am meisten werde ich um meine Gelassenheit beneidet, welche ich ebenfalls als meine beste Eigenschaft beschreiben würde. Meine Frau würde sie dann eher als schlechteste Eigenschaft von mir betiteln. Eine schlechte Angewohnheit von mir ist, dass ich nicht Nein sagen kann und es immer versuche allen Recht zu machen.

Welche TV-Sendung mögen Sie am liebsten?
TV-Sendungen gucke ich eher weniger. Höchstens die Sportschau ist noch ganz interessant. Ansonsten läuft das TV-Programm eher als Hintergrundgeräusch, und wenn ich wirklich mal etwas gucken möchte wähle ich das eher gezielt über Netflix, YouTube und Co. aus.

Mit wem würden Sie sich gerne einmal treffen?
Da gibt es jetzt keine Person explizit. Mit Sicherheit ist es interessant sich mit erfolgreichen Personen der Politik und Wirtschaft auszutauschen. Bestimmt ist es auch lustig einen Abend mit einem Comedian zu verbringen. Und natürlich würde ich mich gerne nochmal mit verstorbenen Liebsten, wie zum Beispiel meinem Opa, treffen wollen.

Was würden Sie gerne einmal wieder essen?
Das Dammer Töttchen im Rathaus beim nächsten Rosenmontagsempfang.

Welches Thema in der OV hat Sie am meisten beschäftigt?
Meistens sind es Themen rund um Damme, die meine Aufmerksamkeit wecken. Auch diese Rubrik ist immer wieder Interessant, wenn dort bekannte Gesichter diese so einfach wirkenden Fragen beantworten.


Zur Person:

  • Michael Kramer (30) ist gebürtiger Dammer.
  • Der gelernte Bäcker und Wirtschaftsingenieur arbeitet beim Unternehmen Steinemann in Steinfeld.
  • Er ist verheiratet.
  • Michael Kramer ist Mitglied des Elferrates der Dammer Carnevalsgesellschaft von 1614 und seit dem 19. November amtierender Prinz des Dammer Carnevalsclubs (DCC) von 1991.

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Der Prinzeneinmarsch war für ihn unbeschreiblich - OM online