Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Der erste Campemoorer war ein Ostfriese

Es muss ein hartes Leben gewesen sein, damals 1922, als Jost und Eisina Evers als Siedler ins Campemoor kamen. Sie waren Landwirte, malochten den ganzen Tag.

Artikel teilen:
Großeltern und Enkelinnen: Lisa Wiese (links) und Fraukeline Schraad zeigen ein Bild ihrer Großeltern Jost und Eisine Evers, die die ersten Siedler in Campemoor waren. Foto: Lammert

Großeltern und Enkelinnen: Lisa Wiese (links) und Fraukeline Schraad zeigen ein Bild ihrer Großeltern Jost und Eisine Evers, die die ersten Siedler in Campemoor waren. Foto: Lammert

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Der erste Campemoorer war ein Ostfriese - OM online