Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Der "Ermker Dreikampf" kombiniert Sport und Spaß

Neben dem abwechslungsreichen Programm war die Beach-Party das Highlight des Sportwochenendes. Die Mannschaft "SOS" konnte sich in den drei Wettkämpfen als Sieger durchsetzen.

Artikel teilen:
Rutschpartie: Das Gleiten über die seifige Silofolie war eine nasse Angelegenheit. Foto: Assmann

Rutschpartie: Das Gleiten über die seifige Silofolie war eine nasse Angelegenheit. Foto: Assmann

Am Wochenende fand das Sportfest des BC Ermke statt. Rund 350 Besucher kamen zusammen und genossen ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm. Das Highlight des Wochenendes war eine schön hergerichtete Beach Party.

Am Samstag ging es zunächst mit dem „Ermker Dreikampf“ los, zu dem sich insgesamt 12 Mannschaften gemeldet hatten. In diesem Jahr bestand der Wettkampf aus dem obligatorischen Fußballturnier, bei dem jede Mannschaft drei Spiele zu absolvieren hatte, „Nach den drei Fußballspielen gab es zusätzlich Punkte bei zwei Jux-Spielen zu gewinnen, so dass auch Mannschaften, die beim Fußball nicht so gut abgeschnitten haben, dennoch die Möglichkeit auf den „Gesamtsieg“ hatten“, erläuterte BCE-Schriftführer Dirk Assmann.

In jeder Mannschaft, die aus fünf Feldspielern und einem Torwart bestand, mussten permanent zwei Frauen auf dem Spielfeld stehen. Die von den Damen erzielten Tore zählten doppelt. Die Fußballspiele liefen sehr fair. „Eigentlich hätten die Schiedsrichter gar keine Pfeifen gebraucht“, so Assmann.

Nässe garantiert: Die gefüllten Becher auf der Bank mussten von den anderen Teammitgliedern abgeworfen werden. Foto: AssmannNässe garantiert: Die gefüllten Becher auf der Bank mussten von den anderen Teammitgliedern abgeworfen werden. Foto: Assmann

Beim ersten Jux-Spiel mussten drei Teilnehmer einer Mannschaft mit Wasserspritzpistolen leere Pappbecher von einer „Bierbank“ schießen, die von drei Mitgliedern einer anderen Mannschaft getragen wurde. Hier siegten die Mannschaften, die am schnellsten alle Becher von der Bank geschossen hatten.

Beim 2. Jux-Spiel mussten die Mitglieder der Mannschaften zunächst über eine Silofolie mit Wasser und Spülmittel laufen, rutschen, gleiten, um dann einen mit Wasser gefüllten Maßkrug über einen Tisch zu schubsen, der von einem anderen Mitspieler aufgefangen werden musste. Der fangende Mitspieler kippte das Wasser dann in einen Eimer. Hier gewann die Mannschaft, die nach 5 Minuten das meiste Wasser in ihren Eimern hatten.

Das richtige Ambiente: Für die Beach-Party wurde das Außengelände des Dorfgemeinschaftshauses hergerichtet. Foto: AssmannDas richtige Ambiente: Für die Beach-Party wurde das Außengelände des Dorfgemeinschaftshauses hergerichtet. Foto: Assmann

Die beste Mannschaft erhielt in jedem Wettbewerb 12 Punkte, die nachfolgenden entsprechend weniger. Am Ende hatte die Mannschaft SOS die Nase vorn und setzte sich knapp vor den ProFeten und dem Team FC Wadenkrampf durch. Ein Verzehrgutschein und eine Geldprämie hoben dann bei der Beach-Party die Stimmung der Siegerteams zusätzlich.

Nach der Siegerehrung am Samstag bot die große Beach-Party mit den Partyexperten von Hot Sound den richtigen Mix für eine lange blau-weiße Sommernacht. Neben Getränken, einer Cocktail-Bar, einer Sourz-Bar und Pommes und Bratwurst wurden auch Steaks vom Grill angeboten. Außerdem hatten die Verantwortlichen das Außengelände vor dem Dorfgemeinschaftshaus mit mehreren Tonnen Sand, Sonnenschirmen, Sitzmöglichkeiten, sommerlichen Luftballons stimmungsvoll hergerichtet.

Dabei kamen die rund 350 Besucher richtig ins Schwärmen. Hingucker war außerdem der 30 Meter hohe Kran mit dem der Fallschirm über den Platz gespannt war. „Wer sich das Gelände hier am Donnerstag und dann am Samstagmorgen angeschaut hat, wird es kaum wiedererkannt haben! So viel Mühe, Engagement, Zeit und Liebe zum Detail haben die Organisatoren in die Herrichtung des Geländes gesteckt. Ein schönes Wochenende!“, resümierte Ermkes Vorsitzender Stefan Bley, der zusammen mit seinen Helfern für ein abwechslungsreiches Sportwochenende gesorgt hatte.

Der neue Newsletter für Friesoythe. Immer am Donnerstag das Wichtigste aus der Eisenstadt in ihrem Postfach. So verpassen Sie nichts mehr.  Jetzt hier kostenlos anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Der "Ermker Dreikampf" kombiniert Sport und Spaß - OM online