Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Der Burgwald trocknet mal wieder aus: Sind die Staumaßnahmen (k)ein Erfolg?

Der Landkreis Vechta und Pro Natura sind sich bei der Bewertung des Projekts uneins. Welche weiteren Schritte schlagen die Behörde und der Umweltschutzverein vor, um das Naherholungsgebiet zu retten?

Artikel teilen:
August 2022: (von links) Ulrich Heitmann, Claudia Bausen, Manfred Schlömer und Heinz Hanken vom Umweltschutzverein Pro Natura können problemlos im trocken gefallenen Flussbett der Dinkel an der Nepomukbrücke stehen. Foto: Böckmann

August 2022: (von links) Ulrich Heitmann, Claudia Bausen, Manfred Schlömer und Heinz Hanken vom Umweltschutzverein Pro Natura können problemlos im trocken gefallenen Flussbett der Dinkel an der Nepomukbrücke stehen. Foto: Böckmann

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von
Verpassen Sie nichts von der Landtagswahl in Niedersachsen am Sonntag. Wer regiert in den nächsten 5 Jahren? Wer zieht in den Landtag in Hannover ein?  Alle Ergebnisse aus allen Wahlkreisen und den Städten und Gemeinden im OM finden Sie auf unserer Themenseite, inklusive Liveticker. 

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Der Burgwald trocknet mal wieder aus: Sind die Staumaßnahmen (k)ein Erfolg? - OM online