Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Das Bundes-Impfstofflager: Wie eine Kaserne in der Nachbarschaft ganz Deutschland versorgt

Seit einem Jahr ist Quakenbrück Hauptumschlagplatz für Covid-19-Vakzine. 94 Millionen Dosen wurden schon ausgeliefert. Bald übernimmt wohl ein ziviler Anbieter.

Artikel teilen:
Größere Mengen der Impfstoffdosen werden per Gabelstapler aus den Containern in die Kühllaster transportiert. Foto: Berg

Größere Mengen der Impfstoffdosen werden per Gabelstapler aus den Containern in die Kühllaster transportiert. Foto: Berg

Nur einen Katzensprung von Essen (Oldenburg) oder Dinklage entfernt, werden Millionen von wertvollen Gütern zwischengelagert und dann stückweise die gesamte Republik damit beliefert. Gold? Bargeld? Diamanten? Alles falsch, weil es sich nicht um monetäre, sondern um gesundheitliche Werte handelt – in Form von Impfstoffen. Genauer gesagt geht es um alle derzeit auf dem deutschen Markt zugelassenen Vakzine gegen Covid-19. Irgendwann in ihrer kurzen Existenz verbringt nahezu jede einzelne Ampulle etwas Zeit in Quakenbrück. Denn in der dortigen Artland-Kaserne befindet sich das nationale Verteilzentrum, quasi das Bundes-Impfstofflager.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Das Bundes-Impfstofflager: Wie eine Kaserne in der Nachbarschaft ganz Deutschland versorgt - OM online