Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Dammerin ignoriert rote Ampel und verursacht schweren Unfall

Erst hält sie an, dann fährt sie aber doch weiter – die Entscheidung bringt schwere Folgen mit sich.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Eine 63-jährige Autofahrerin krachte am Mittwoch (11. Januar) mit einem Dortmunder zusammen. Der Unfall ereignete sich auf der Diepholzer Straße in Steinfeld. Insgesamt ist dadurch ein Gesamtschaden von 25.250 Euro entstanden. 

Die 63-jährige Autofahrerin aus Damme hielt laut Polizeiangaben zunächst an einer roten Ampel. Doch nach einiger Wartezeit überquerte sie trotzdem die Straße. Daraufhin kam es auf der Kreuzung zu einem Zusammenstoß mit einem Auto eines 67-Jährigen aus Dortmund. 

Durch den Zusammenprall wurden der 67-jährige Dortmunder und seine Beifahrerin mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Dammerin verletzte sich leicht. 

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Dammerin ignoriert rote Ampel und verursacht schweren Unfall - OM online