Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Dammer HNO-Praxis zieht aus Krankenhaus um in ehemaliges Fotoatelier

Am Leistungsspektrum der Praxis für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde soll sich auch in den Räumen im Gebäude Mühlenstraße 19 nichts ändern.  Das verspricht Facharzt Hosam Hamad.

Artikel teilen:
Wechsel: Den HNO-Arzt Hosam Hamad zieht es an die Mühlenstraße.

Wechsel: Den HNO-Arzt Hosam Hamad zieht es an die Mühlenstraße.

Neue Räume in Damme im Gebäude Mühlenstraße 19 – das ist das ehemalige Fotogeschäft Buschatz – hat die Hals-Nasen-Ohrenheilkunde-Praxis "MVZ zweiplus-HNO Damme" bezogen. Am Montag (4. Oktober) öffnet sie dort ihre Türen für die Patienten.

Die Praxis betreibt der HNO-Facharzt Hosam Hamad. Bisher befand sich die Praxis, die der Mediziner seit dem 1. Januar 2021 leitet, im St. -Elisabeth-Krankenhaus. Doch nun werden die Räumlichkeiten nach Angaben Hosam Hamad für die Erweiterung von Krankenhaus-Abteilungen benötigt.

"Für unsere Patientinnen und Patienten sind wir in der neuen Praxis leichter erreichbar."Hosam Hamad, HNO-Facharzt

"Für unsere Patientinnen und Patienten sind wir in der neuen Praxis leichter erreichbar", betont der HNO-Facharzt.

Das Leistungsspektrum bleibt nach seinen Angaben weiterhin im vollen Umfang erhalten. Es umfasse die Diagnose und Behandlung von Erkrankungen des Ohres, der Nase und der Nasennebenhöhlen sowie des Mund- und Rachenraumes und des Halses.

Früherkennung gehört zum Leistungsspektrum

Zudem bieten der Arzt und seine Mitarbeiter Vorsorgeuntersuchungen zur Früherkennung von Krankheiten an sowie Hörmessungen und Infusionsbehandlungen. Auch ambulante Operationen werden in der Praxis durchgeführt.

Für stationäre Behandlungen ist die HNO-Praxis als Medizinisches Versorgungszentrum nach eigenen Angaben eng mit dem St.-Marienhospital in Vechta vernetzt sowie mit den HNO-Kliniken in der Region. Im Fall einer stationären Behandlung sei eine enge Verzahnung von stationärer und ambulanter Versorgung gewährleistet, sagte Hosam Hamad.

  • Info: Terminvereinbarungen sind unter der Telefonnummer 05491/976733 möglich. Sprechstunden sind montags und donnerstags von 9 bis 12 Uhr sowie von 13 bis 17 Uhr, dienstags von 13 bis 17 Uhr, mittwochs und freitags von 9 bis 12.30 Uhr.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Dammer HNO-Praxis zieht aus Krankenhaus um in ehemaliges Fotoatelier - OM online