Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Dachstuhl von Einfamilienhaus fängt Feuer

Das Dach eines Einfamilienhauses in Dinklage hat am späten Freitagnachmittag Feuer gefangen. Dabei ist ein Schaden von mehr als 350.000 Euro entstanden. (Update: 20.15 Uhr)

Artikel teilen:
Fotograf: FF Dinklage, C. Bornhorst

Fotograf: FF Dinklage, C. Bornhorst

Kurz vor 17 Uhr ist die Feuerwehr am Freitag zu einem Dachstuhlbrand in Dinklage gerufen worden. Laut der Polizei stand ein Einfamilienhaus mit einer Einliegerwohnung im Dohlenweg in Brand.

Das Feuer sei im Saunabereich des Hauses ausgebrochen. Die genaue Brandursache sei zum aktuellen Zeitpunkt aber noch unklar, heißt es seitens der Polizei. Es habe sich keine Person im Haus befunden. 

Nach gut 1,5 Stunden hatte die Feuerwehr den Brand unter Kontrolle und beendete die Löscharbeiten. Dennoch ist das Haus nun unbewohnbar. Der Schaden liegt laut ersten Schätzungen der Polizei  zwischen 350.000 und 400.000 Euro.

Fotograf: FF Dinklage, C. BornhorstFotograf: FF Dinklage, C. Bornhorst

Insgesamt waren 83 Feuerwehrleute im Einsatz von den Wehren: Dinklage, Brockdorf und Lohne. Zudem wurden die Löscharbeiten mit einer Drehleiter unterstützt. 

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung.

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Dachstuhl von Einfamilienhaus fängt Feuer - OM online