Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Dachstuhl von Bauernhaus am Erlenweg brennt vollständig aus

In der Nacht zu Mittwoch sind die Wehren aus Bösel und Garrel zu einem Dachstuhlbrand in Garrel gerufen worden. Verletzt wurde dabei niemand. Der Schaden wird auf 500.000 Euro geschätzt (Update).

Artikel teilen:
Foto: Feuerwehr Garrel

Foto: Feuerwehr Garrel

Der Dachstuhl eines Bauernhauses am Garreler Erlenweg ist in der Nacht zu Mittwoch vollständig ausgebrannt. Wie Ingo Alberding, Einsatzleiter der Freiwilligen Feuerwehr Garrel, auf Nachfrage von OM-Online berichtet, wurden die Einsatzkräfte gegen 3.30 Uhr alarmiert. Als die Feuerwehrleute eintrafen, schlugen bereits meterhohe Flammen aus dem Dachstuhl. Die Löscharbeiten dauerten bis in die frühen Morgenstunden an. Die 55-jährige Bewohnerin des Bauernhauses sowie die 83-jährige Besitzerin wurden bei dem Brand nicht verletzt. Sie kamen vorübergehend bei Angehörigen unter, schreibt die Polizei. Der entstandene Schaden wird auf 500.000 Euro geschätzt.

Die Wehren rückten mit 12 Fahrzeugen aus. Die Einsatzkräfte aus Bösel und Garrel waren mit 80 Leuten vor Ort. Während der Löscharbeiten war der Erlenweg vollständig gesperrt.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Dachstuhl von Bauernhaus am Erlenweg brennt vollständig aus - OM online