Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Corona und keine Nebeneinkünfte: 75-Jähriger beantragt Staatshilfe

Aus Sorge, dass er seine Rente mit Aushilfsjobs nicht mehr aufstocken kann, hat der Senior Corona-Hilfen bei der N-Bank angefordert. Erst beim 2. Antrag wurde der Geldgeber stutzig.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Wegen Subventions-Betrugs im Zusammenhang mit der Corona-Hilfe musste sich am Donnerstag ein 75-Jähriger aus Cloppenburg vor dem Cloppenburger Amtsgericht verantworten. Der Rentner soll zum Zeitpunkt des ersten Lockdowns im Mai 2020 zu Unrecht einen Antrag auf Corona-Hilfe gestellt und einen Zuschuss von 3.000 Euro entgegengenommen haben.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Corona und keine Nebeneinkünfte: 75-Jähriger beantragt Staatshilfe - OM online