Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Corona-Trauerfall: Nachbarn sprechen von "Völkerwanderung"

Bei der jesidischen Trauerfeier in Lohne sollen Angehörige tagelang ihre Aufwartung gemacht haben. Mindestens 50 Covid-19-Infektionen sollen damit in Verbindung stehen.

Artikel teilen:
Symbolfoto: Archiv

Symbolfoto: Archiv

Große Betonlöwen zieren den Hauseingang. Die Rollläden der meisten Fenster sind halb heruntergelassen. Auf dem Rasen des eingezäunten Grundstücks ist das große Zelt längst abgebaut, in dem die Angehörigen vermutlich empfangen worden waren.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der MT- und OV-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der MT- und OV-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten bis zum 31.12.2020 kostenlos
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Corona-Trauerfall: Nachbarn sprechen von "Völkerwanderung" - OM online