Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Corona-Schutz: Kommunen setzen auf Lüftungsanlagen für Schulen und Kitas

Immer mehr Einrichtungen im Landkreis Vechta sollen mit fest installierten Geräten ausgerüstet werden.  Allerdings: Das Projekt dauert Monate.

Artikel teilen:
Fenster auf – zum Schutz vor Corona: Das ist bislang die Lösung an Schulen. Nun soll es vermehrt technische Anlagen geben, die die Virenlast senken können. Foto: dpa / Klose

Fenster auf – zum Schutz vor Corona: Das ist bislang die Lösung an Schulen. Nun soll es vermehrt technische Anlagen geben, die die Virenlast senken können. Foto: dpa / Klose

Luftfilter und Lüftungsanlagen für Schulen und Kitas zum besseren Schutz vor dem Coronavirus – danach rufen Eltern und Lehrerverbände seit Beginn der Pandemie. Das niedersächsische Kultusministerium zweifelte lange die Wirksamkeit der Geräte an. Die Anordnung lautet: Alle 20 Minuten sind im Klassenzimmer die Fenster für fünf Minuten zu öffnen.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Corona-Schutz: Kommunen setzen auf Lüftungsanlagen für Schulen und Kitas - OM online