Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Copernicaner laufen virtuell zur Partnerschule in Norfolk

Die Sportlehrer des Löninger Gymnasiums wollen Schüler und Lehrer mit einer "Lauf Challenge"  nach der erzwungenen Sportpause wieder in Bewegung bringen.

Artikel teilen:
Auf der Homepage des Gymnasiums  werben Schülervertretung und Sportlehrer für die "Laufchallenge". C: Kirchner

Auf der Homepage des Gymnasiums  werben Schülervertretung und Sportlehrer für die "Laufchallenge". C: Kirchner

Nach all den Corona-bedingten Zwangspausen wollen die Sportlehrerinnen und Sportlehrer des Löninger Copernicus Gymnasiums (CGL) Schüler und Lehrer "wieder in Bewegung bringen".
So formuliert Fachobmann Volker Gesen das Ziel der von seinem Kollegen Sven Thieben initiierten "Lauf-Herausforderung", zu Neudeutsch "Laufchallenge", zu der die Sportpädagogen ab dieser Woche bis zum 13. Juni aufrufen.

Das virtuelle Ziel, für das 6.460 Kilometer laufend, radelnd oder auf skatend zurückgelegt werden müssen, ist die Partnerschule des Löninger Gymnasiums an der amerikanischen Ostküste im US-Bundesstaat Virginia. "In diesen, was die Kontakte und vor allem die sportlichen Aktivitäten an der Schule oder im Verein angeht, schwierigen Zeiten ist auch das gemeinsame Erlebnis ein Ziel der Aktion", erklärt Schulleiter Ralf Göken.  

CGL will Kontakt in die USA intensivieren

Zudem solle damit 2 Jahre vor dem Jubiläum der 50-jährigen Partnerschaft zwischen einer deutschen und einer US-amerikanischen Schule zumindest virtuell Kontakt gehalten werden zur Norfolk Academy. Denn wegen der Pandemie seit März 2020 mussten die jeweils 3-wöchigen Aufenthalte von mehr als 20 Copernicanern in den beiden jüngsten Osterferien und auch die Gegenbesuche der Amerikaner im Sommer abgesagt werden. Die Amerikaner sind nun aber über die Aktion informiert worden und wollen natürlich auf diese "Lauf-Challenge" reagieren. 

Die Schüler-Vertretung und die Sportlehrer haben vorab ein Video gedreht, dass auf der Homepage der Schule unter cgl-online.de alle  wichtigen Informationen enthält. Für dieses Werbe-Video gibt es vom Schulleiter und dem Sport-Fachobmann höchstes Lob. Informativ, anschaulich und unterhaltsam sei das Gemeinschaftswerk, für das Greta Kirchner unter anderem das Bearbeiten und Schneiden übernommen hat.

Mit von der Partie ist bei dieser Gemeinschaftsaktion auch der Förderverein des Gymnasiums. Nicht nur, dass die Frauen und Männer um die Vorsitzende Hiltrud Kastler am kommenden Wochenende selbst mit dem Fahrradfahren Richtung Herzlake einen bescheidenen Beitrag leisten wollen.

Förderverein stellt 1.500 Euro als Preisgeld zur Verfügung

Fit werden, die Gemeinschaft stärken: Das sind 2 Ziele. Nummer 3? Es gibt etwas zu gewinnen. Der Förderverein stellt 1.500 Euro als Preisgelder für die besonders fleißigen Läufer zur Verfügung. Denn als zusätzlichen Anreiz erhalten unter anderem die Klassen der Jahrgänge mit den meisten Kilometern und die Einzelgewinner je Jahrgang Geldpreise. 

Für die Challenge sind Schüler und Lehrer klassenweise in zwei große Teams eingeteilt. „Das Ziel ist nur erreichbar, wenn alle aus dem Team helfen. Es zählt jeder gelaufene Kilometer, denn jeder noch so kurze Lauf ist besser als der, der nicht stattgefunden hat. Der Spaß und die körperliche Aktivität stehen im Mittelpunkt“, betont Gesen. Diejenigen, die nicht so gerne laufen, haben auch die Möglichkeit Fahrrad zu fahren (Umrechnungsfaktor vier zu eins) oder mit Inlinern Runden zu drehen (Faktor zwei zu eins).

Schon 2 Wochen nach Wiederbeginn der Schule im September wurde der Schulsport eingeschränkt und später dann komplett untersagt. Auch jetzt sind Kontaktsportarten wie Fußball immer noch nicht möglich. "Wir werden einige Zeit benötigen, um wieder die alte Fitness zu erreichen",  so Gesen.

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung 

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Copernicaner laufen virtuell zur Partnerschule in Norfolk - OM online