Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Cloppenburgs Innenstadt blüht wieder auf

Die 9 verschiedenen Themengärten in der Innenstadt und Umgebung sollen bis zum 12. September Inspirationen für den eigenen Garten liefern.

Artikel teilen:
Ein Platz für Insekten: Sie sind nicht nur nützlich, sondern sind auch schöne und faszinierende Tiere, die dem Garten eine lebendige Vielfalt schenken. Foto: Heidkamp

Ein Platz für Insekten: Sie sind nicht nur nützlich, sondern sind auch schöne und faszinierende Tiere, die dem Garten eine lebendige Vielfalt schenken. Foto: Heidkamp

Die Cloppenburger Innenstadt wurde am Wochenende richtig rausgeputzt. Denn mit der Aktion „Sommergärten“ wurde jetzt wieder ein farbenfrohes und duftendes Blumenmeer geschaffen. Ein klimafreundlicher Garten, ein Blütenmeer für die Natur, Urlaub im Garten oder Insektenschutz im eigenen Garten – das sind nur 4 von insgesamt 9 Themengärten, bei denen Garten- und Landschaftsbaubetriebe aus Cloppenburg und Umgebung einen reichen Fundus gärtnerischer Praktiken demonstrierten und damit einen Teil ihres Fachwissens vermittelten.

Gräser, Gehölze, Kräuter und immer wieder Blumen zeigen bis zum 12. September eine große Sortenvielfalt für die Gestaltung des eigenen Gartens, der als persönliches Urlaubsparadies zeitlich unbegrenzt zur Verfügung steht.

Damit man die freie Zeit im Garten auch genießen kann, legen viele Wert auf einen Garten ohne viel Arbeit. Für diejenigen, die keinen so grünen Daumen haben, zeigen die Profis von aumann:grün in der Bahnhofstraße 3 pflegeleichte Gärten, bei denen nur von Zeit zu Zeit etwas Nachhilfe nötig ist. "Denn je pflegeleichter ein Garten angelegt ist, umso mehr Zeit bleibt für Träumereien im Garten", erklären die Gartenprofis von aumann:grün. Und für alle ohne grünen Daumen bieten sie sogar die Gartenpflege im Abo an.

Blumen und Musik: Blumen in der Cloppenburger Innenstadt, dazu noch die Musik für die richtige Urlaubsstimmung – was fehlte waren in den vergangenen Tagen allerdings wärmere Temperaturen. Foto: HeidkampBlumen und Musik: Blumen in der Cloppenburger Innenstadt, dazu noch die Musik für die richtige Urlaubsstimmung – was fehlte waren in den vergangenen Tagen allerdings wärmere Temperaturen. Foto: Heidkamp

Wer Insekten unterstützen und ihnen im Garten einen Rückzugsort bieten möchte, dem gibt Winfried Peek aus Molbergen in der Mühlenstraße viele Anregungen und Tipps. Er setzt dabei auf insekten- und bienenfreundliche Gehölze und Stauden, die als Unterschlupf- und Brutmöglichkeiten für die nützlichen Insekten dienen. Sie sind nicht nur als Bestäuber für viele Pflanzen unterwegs, sondern dienen für viele Vögel und Igel als eine willkommene Abwechslung auf dem Speisezettel.

Ein Blütenmeer im Landhausgarten – für viele ein Traum, den in der Langen Straße der Frischehof und Gärtnerei Lüske aus Stapelfeld realisiert. Um den eigenen Landhausgarten so richtig mit Pracht zu füllen, ist es wichtig, ihn dabei mit den verschiedensten Blumen zu bestücken, die möglichst ganzjährig für eine bunte Pracht sorgen. Dazu können Rankpflanzen wie Clematis, Passionsblumen, Pfingstrosen, Akelei, Bergenien, Beinwell, Frauenmantel, Duftnesseln, Astern und Dahlie eingesetzt werden. Aber auch Margarite, Küchenschelle, Minze, Primeln und Veilchen können schöne dankbare Blüher sein.

Winterharte Palmen verbreiten südländisches Flair

Weil aber Gärtnern für viele auch ein entspannter Ausgleich ist, stehen echten Gartenfans eben nicht nur lästige Pflichten vor Augen, sondern auch die Freude am Gestalten. Mit ein paar Tricks lässt sich sogar ein bisschen Flair aus Spanien oder Italien direkt in den eigenen Garten holen. In der Beckermann-Kurve sorgen unter anderem winterharte Palmen für südliches Flair und Urlaubsstimmung.

Sicherlich dem wechselhaften und kühlen Wetter und auch den noch geltenden Corona-Beschränkungen geschuldet waren es noch nicht viele Besucher, die am vergangenen Wochenende in die Cloppenburger Innenstadt kamen. Bleibt nur zu hoffen, dass auch künftig bei steigenden Temperaturen und sinkenden Inzidenz-Zahlen einem ungetrübten Einkaufsvergnügen in der Cloppenburger Innenstadt nichts mehr im Wege steht. Dann werden auch die vielen Blumen und Pflanzen ganz sicher zur Hochform auflaufen.

Südliches Flair: Urlaubsgefühl mit Palmen im eigenen Garten – Landschaftsdesign Aumann zeigt in der Beckermann-Kurve, wie Gartenfreunde das zu Hause umsetzen können. Foto: HeidkampSüdliches Flair: Urlaubsgefühl mit Palmen im eigenen Garten – Landschaftsdesign Aumann zeigt in der Beckermann-Kurve, wie Gartenfreunde das zu Hause umsetzen können. Foto: Heidkamp

Sie wollen nichts verpassen, worüber das Oldenburger Münsterland spricht? Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter „Moin, OM!“. Er fasst für Sie das Wichtigste für den Tag auf einen Blick zusammen – immer montags bis freitags zum Start in den Tag.  Hier geht es zur Anmeldung 

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Cloppenburgs Innenstadt blüht wieder auf - OM online