Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Cloppenburger Krankenhaus verlegt seinen Haupteingang

Die Maßnahme ist notwendig, damit die Abrissarbeiten weiter voranschreiten können. Die neue Regelung gilt ab dem 1. September, der Zugang erfolgt dann über die Straße "Am Krankenhaus".

Artikel teilen:
Abriss bei laufendem Betrieb: Eine Herausforderung ist die Schnittstelle zum bestehenden Gebäude. Foto: Hermes

Abriss bei laufendem Betrieb: Eine Herausforderung ist die Schnittstelle zum bestehenden Gebäude. Foto: Hermes

Seinen Haupteingang verlegt das Cloppenburger St.-Josefs-Hospital aufgrund des aktuellen Abrisses eines Gebäudetraktes. "Die Fortführung der Arbeiten erfordert nun die Verlegung an die Ostseite des Krankenhauses", heißt es in einer entsprechenden Pressemitteilung.

Ab dem 1. September wird der aktuelle Haupteingang für Patienten und Besucher nicht mehr nutzbar sein, der Zugang erfolgt dann von der Straße "Am Krankenhaus" aus. Hier steht auch eine Kurzhaltemöglichkeit für Angehörige von gehbehinderten Patienten zur Verfügung.  

Parkflächen in der Nähe stehen weiter zur Verfügung

"Patienten und Besucher, die mit dem Auto anreisen, können wie bisher die Parkflächen im direkten Umfeld, zum Beispiel auf der Bürgermeister-Heukamp-Straße, am Fachärztezentrum Haus St. Damiano oder auf dem Parkplatz westlich des Krankenhauses nutzen", so die Verantwortlichen weiter.

Seit Mitte Juli wird der älteste Gebäudetrakt der Einrichtung dem Erdboden gleichgemacht, bereits 2 Monate zuvor war die Entkernung gestartet. Eine der Herausforderungen für das Abrissunternehmen ist die Schnittstelle zum angrenzenden Teil, in dem der medizinische Betrieb weiterläuft. Die Sanierungsmaßnahmen werden nach aktuellem Stand bis Ende 2023 andauern. 

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Cloppenburger Krankenhaus verlegt seinen Haupteingang - OM online