Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Cloppenburger Jugendtreff verliert kurz nach Eröffnung die Leiterin

2 Jahre lang bereitete Sozialpädagogin Nicole Gebel die neue Einrichtung im Stadion vor. Wenige Monate nach dem verzögerten Start hat sie gekündigt. Wie geht's weiter mit der offenen Jugendarbeit?

Artikel teilen:
Der Anfang des Jugendtreffs: Nicole Gebel und Fachbereichsleiter Egon Meyer-Pölking hatten zur Besichtigung ins ehemalige Vereinsheim des BVC eingeladen. Foto: Kreke

Der Anfang des Jugendtreffs: Nicole Gebel und Fachbereichsleiter Egon Meyer-Pölking hatten zur Besichtigung ins ehemalige Vereinsheim des BVC eingeladen. Foto: Kreke

Nicole Gebel hat zum 30. September ihren Posten als Sozialpädagogin des neuen Jugendtreffs im Mehrgenerationenpark (JiM) gekündigt. Gründe nannte die Cloppenburger Stadtverwaltung nicht. Die Stelle ist bis zum Ende des Monats August neu ausgeschrieben. Ein(e) Nachfolger(in) solle möglichst zum 1. Oktober eingestellt werden, teilte Wigbert Grotjan, der Allgemeine Vertreter des Bürgermeisters, auf Nachfrage der Redaktion mit. Das Bewerbungsverfahren ist noch offen.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Cloppenburger Jugendtreff verliert kurz nach Eröffnung die Leiterin - OM online