Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Cloppenburger Gesundheitsamt meldet 31 Neuinfektionen

Das Gesundheitsamt sieht eine Entspannung der Lage im Cloppenburger Alloheim und im Josefs-Hospital. Von dort wurden bislang keine neuen Fälle gemeldet.

Artikel teilen:
Symbolfoto: dpa

Symbolfoto: dpa

Die Zahl der aktiven und nachgewiesenen Infektionen im Landkreis Cloppenburg ist am Sonntag auf 493. Wie das Cloppenburger Gesundheitsamt am Sonntagnachmittag berichtet, liegen 31 positive Testergebnisse aus 10 von 13 Städten und Gemeinden vor. Den neuen Fällen steht eine Genesung gegenüber.

Wie Kreissprecher Sascha Sebastian Rühl am Sonntag berichtet, verteilen sich die neuen Fälle auf alle Altersgruppen (Jahrgänge 1948 bis 2019) und verschiedene Gesellschaftsbereiche. Mittlerweile scheint sich das Ausbruchsgeschehen im Alloheim in Cloppenburg zu entspannen, berichtet Rühl. Dort hat es nach einem größeren Ausbruch am 19. Januar nachfolgend immer wieder neue Fälle gegeben - dies hat sich nun geändert. "Zuletzt waren keine Neuinfektionen zu verzeichnen", berichtet Rühl.

Eine ähnliches Bild bietet sich am Cloppenburger Krankenhaus. Auch hier hatte es eine größere Infektionskette im Januar gegeben. Nachfolgend wurden weitere Mitarbeiter und Patienten positiv getestet. Jüngst habe es auch hier keine neuen positiven Testergebnisse mehr gegeben.

6 Covid-Patienten müssen beatmet werden

Generell bleibt die Lage in den 3 Krankenhäusern im Landkreis aber angespannt. Wie Rühl am Sonntag mitteilte, werden derzeit 24 infizierte Patienten stationär behandelt. Davon liegen 8 auf der Intensivstation. Laut Angaben der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (kurz: DIVI) müssen 6 Patienten beatmet werden. Nach derzeitigem Stand (7. Februar, 12.15 Uhr) sind 26 von 28 Intensivbetten belegt.

Wie bereits berichtet hat das Landesgesundheitsamt am Sonntag für den Landkreis Cloppenburg eine 7-Tagesinzidenz von 107,8 gemeldet. Derzeit stehen 808 Einwohner unter amtlich angeordneter Quarantäne. Einzig in der Gemeinde Lastrup gibt es aktuell keinen einzigen nachgewiesene Corona-Fall. Dort ist am Samstag auch die zweite Runde im lokalen Impfzentrum durchgeführt worden.

Jetzt neu! Moin Friesoythe! Der wöchentliche Newsletter für die Eisenstadt mit aktuellen News und Informationen. So verpassen Sie nichts mehr. Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach. Jetzt hier anmelden.  

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Cloppenburger Gesundheitsamt meldet 31 Neuinfektionen - OM online