Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Cloppenburger bringen Hilfstransport nach Litauen

Der KKV-Ortsverband ist zum 49. Mal in die bedürftige Region gefahren, zuvor waren die Helfer von Corona ausgebremst worden. Verschiedene Einrichtungen vor Ort profitieren von dem Transport.

Artikel teilen:
Schüler haben beim Abladen des Lkw in Telsiai geholfen.  Foto: Wulfers

Schüler haben beim Abladen des Lkw in Telsiai geholfen.  Foto: Wulfers

Seit fast 2 Jahren konnten sie den regelmäßigen Hilfstransport nach Litauen nicht begleiten, nun waren Georg Kötter, Rainer Stratmann und Reinhold Wulfers vom KKV Cloppenburg erstmals wieder vor Ort. Es handelte sich um die 49. Fahrt des Cloppenburger Ortsverbandes.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Cloppenburger bringen Hilfstransport nach Litauen - OM online