Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Christoph Fröhle ist Lastrups Sportler des Jahres

Der FC Lastrup ehrt mit Christoph Fröhle einen langjährigen Defensivmotor in der Ersten Herren. Auch der Vorsitzende Conrad Meyer darf sich über eine besondere Auszeichnung freuen.

Artikel teilen:
Ausgezeichnet: (von links) Detlev Lamping (stellvertretender Vorsitzender) ehrt Christoph Fröhle, hier mit seiner Verlobten Katharina Wienken, und den Vorsitzenden Conrad Meyer. Foto: Wienken

Ausgezeichnet: (von links) Detlev Lamping (stellvertretender Vorsitzender) ehrt Christoph Fröhle, hier mit seiner Verlobten Katharina Wienken, und den Vorsitzenden Conrad Meyer. Foto: Wienken

Auf dem Platz sei er eher in der Defensive unterwegs, doch abseits des Rasens dafür immer vorne mit dabei: Christoph Fröhle ist Sportler des Jahres 2022 beim FC Lastrup. Der 33-Jährige wurde im Namen der Blau-Weißen von den Moderatoren des Abends, Jannek Braun und Klaus Schmunkamp, für sein langjähriges Engagement geehrt. "Du bist sowohl als Spieler in der Ersten Herren vorangegangen als auch neben dem Platz als Vorstandsmitglied und Trainer. Du bist Kreisliga-Meister, Kreispokalsieger und hast maßgeblich zum Erfolg der ersten Mannschaft beigetragen", betonte Jannek Braun in seiner Laudatio. Fröhle sei sich für nichts zu schade, daher sei die Ernennung zum Sportler des Jahres mehr als verdient gewesen.

Christoph Fröhle hingegen zeigte sich überrascht über die Ehrung: "Ich hätte nicht damit gerechnet. Ich bin aber sehr dankbar und freue mich über diese Auszeichnung. Außerdem möchte ich euch sagen, macht was, engagiert euch im Verein und versteckt euch nicht vor Arbeit. Es lohnt sich, und ihr bekommt auch etwas zurück." Mit kleinen Hinweisen während des Programms hatten Jannek Braun und Klaus Schmunkamp die Besucher auf die Wahl des Sportlers des Jahres vorbereitet und die Spannung bis zum Schluss hochgehalten.

Conrad Meyer erhält goldene Ehrennadel von seinem Vorstandsteam

Doch nicht nur diese Auszeichnung stand auf dem Programm: So wurde dem Vorsitzenden Conrad Meyer eine besondere Ehre zuteil. Sein Vorstandsteam verlieh ihm nämlich die goldene Ehrennadel für sein langjähriges Engagement. "Seit 2006 hast du fast mehr private Zeit in deine ehrenamtliche Arbeit als in deine Familie gesteckt. Das sieht man auch an deinen weiteren Tätigkeiten, zum Beispiel als Mitbegründer von 'Bürger für Bürger'. Daher hast du dir die Auszeichnung mehr als verdient", befand Klaus Schmunkamp. Zudem erhielten Matthias Schrandt, Hannes Heitmann, Philip Wilken, Johannes Wlodarczak, Jochen Tepe, Sarah Dhem und Martin Sommer die silberne Ehrennadel.

Neben einzelnen Mitgliedern zeichneten die Blau-Weißen auch einige Mannschaften aus. So sicherte sich die C-Jugend mit ihren Trainern Moritz Kalyta und Mario Bünnemeyer den Staffelsieg. Mit der SG Hemmelte/Lastrup/Kneheim ehrten die Blau-Weißen zudem die gesamte Frauenfußballabteilung, die Kreisligameister und Vize-Meister in der Kreisklasse wurde, und nun gemeinsam in der Bezirksliga antritt.

Nach dem offiziellen Teil heizte die Band "Casablanca" den Gästen im Festzelt am Unnerweg ein, sodass bis in die frühen Morgenstunden gefeiert werden konnte. 

So verpassen sie nichts mehr. Mit unseren kostenlosen Newslettern informieren wir Sie über das Wichtigste aus dem Oldenburger Münsterland. Jetzt einfach für einen Newsletter anmelden!

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Christoph Fröhle ist Lastrups Sportler des Jahres - OM online