Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

Chor Bevern wählt Norbert Blankmann zum Vorsitzenden

Der neue Vorsitzende des Chors Bevern ist Norbert Blankmann. Zur Einführung des neuen Präses Pfarrer Michael Borth hatte der Chor eine Überraschung bereit.

Artikel teilen:
Begeistert vom Singen: der neue Vorstand des Beverner Chores mit den geehrten Mitgliedern und Präses Pfarrer Michael Borth (rechts). Foto: Sperveslage

Begeistert vom Singen: der neue Vorstand des Beverner Chores mit den geehrten Mitgliedern und Präses Pfarrer Michael Borth (rechts). Foto: Sperveslage

Der Chor Bevern geht mit einem veränderten Vorstand in das Sängerjahr 2021/22. Als versierter Wahlleiter zeigte sich der Präses des Chores, Pfarrer Michael Borth, der mit humorvollen Dialogen mit den Stimmenzählerinnen Lisa Altmann und Jana Garling, beide neu im Chor, für eine lockere Stimmung in der Versammlung sorgte.

Für die Vorsitzende Andrea Moormann und für Kassenwartin Esther Bröring, die nicht mehr kandidierten, wurden Norbert Blankmann als Vorsitzender und Katharina Hillen als stellvertretende Vorsitzende gewählt. Der bisherige stellvertretende Vorsitzende, Torsten Landwehr, wird zukünftig als Kassenwart tätig sein. In ihren Ämtern bestätigten die Sängerinnen und Sänger Karin Drühe als Schriftführerin, Anja Wangerpohl als Notenwartin und Angelika Kessen als stellvertretende Kassiererin.

Sechs Mitglieder konnten geehrt werden

Weiter wurden verdiente und langjährige Chormitglieder geehrt. Mit einem Präsent bedankt sich der Vorstand bei Andrea Moormann und Esther Broring für ihre Tätigkeiten. Andrea Moormann war seit 2009 im Vorstand tätig: bis 2017 Schriftführerin und danach als erste Vorsitzende. Esther Bröring gehörte dem Vorstand neun Jahre an und war bis 2017 stellvertretende Kassiererin und danach Kassiererin. Die Urkunden für 40-jährige Mitgliedschaft im Chor erhielten Josef Moormann, der von 1989 bis 2008 stellvertretender Vorsitzender und aktiv im Karneval des Chores war, und Thomas Frye, von 1987 bis 1993 als stellvertretender Kassierer im Vorstand und ebenfalls im Beverner Karneval aktiv. Obwohl in Cloppenburg wohnhaft, komme er regelmäßig zu den Chorproben. Ebenfalls 40 Jahre gehört Maria Nordmann dem Chor an, 25 Jahre Maria Imholte.

In ihrem Bericht, gespickt mit lustigen, aber auch traurigen Ereignissen, ging Schriftführerin Karin Drühe auf die Sängerjahre 2019, 2020 und 2021 ein. Neben den Auftritten auf Geburtstagen verschönerte der Chor die Gottesdienste an den kirchlichen Hochfesten, dem Patronatsfest und am Volkstrauertag. Ein Highlight war die Galasitzung beim Karneval im Februar 2020, der vom Chor ausgerichtet wurde. Deko und tolle Beiträge der einzelnen Gruppen ließen die Veranstaltung zu einem vollen Erfolg werden.

In der Corona-Zeit wurde der Chor kreativ

Dann kam Corona, das Singen wurde zum gefährlichen Hobby, der Chor musste die Proben bis auf Weiteres einstellen. Doch so ganz verschwand er nicht von der Bildfläche. Zum Osterfest 2020 gab es eine Videobotschaft mit den Sängerinnen und Sängern Norbert Blankmann, Andreas Mansfeld, Dennis Kirchner, Thomas Frye, Esther Bröring, Nicole gr. Burhoff, Katharina Hillen und Anne Böckmann, die zusammen mit Dirigent Rainer Brüggehagen, das "Halleluja" eingesungen hatten.

Doch auch die übrigen Chormitglieder waren gefordert, ein kurzes Video mit dem Text "Frohe Ostern" zu drehen, das dann am Ende des Liedes gezeigt wurde. "Es gab nur positive Rückmeldungen", berichtete Karin Drühe. Ein kleines Präsent gab es für Präses Pastor Seggewiß, der mit den Salesianern im Juli die Gemeinde verließ, und auch von Chormitglied Andreas Mansfeld musste man sich verabschieden. Zur Einführung des neuen Präses Pfarrer Michael Borth hatte sich der Chor etwas Besonderes einfallen lassen und ein langes Banner mit Fotos aller Mitglieder an den Orgelboden gehängt.

Da Weihnachten 2020 ein Lockdown verhängt wurde und das Singen in der Kirche nicht erlaubt war, erhielten alle Chormitglieder ein kleines Weihnachtsgeschenk vom Vorstand in Form eines Mitschnitts des letzten Adventskonzertes. Eine CD wurde gebrannt und an die Mitglieder verteilt.

OM-hilft -  Helfen Sie mit! Das Oldenburger Münsterland hilft den Geflüchteten aus der Ukraine. Hilfsinitiativen, Wohlfahrtsorganisationen und viele mittelständische Unternehmen sind bereits dabei, die Hilfe vor Ort zu koordinieren. Und auch Sie können sich beteiligen. Wie und Wo? Das sagt Ihnen  die Webseite om- hilft.org

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

Chor Bevern wählt Norbert Blankmann zum Vorsitzenden - OM online