Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

CDU will Nutzung von Tiefenerdwärme im Landkreis Vechta prüfen lassen

Für die Energieversorgung vor Ort könnte auch Tiefengeothermie eine Rolle spielen. Inwieweit das möglich ist, soll die Kreisverwaltung prüfen. Das fordert ein Antrag der CDU-Kreistagsfraktion.

Artikel teilen:
Geothermie-Projekt: Beim Einsatz von Tiefenerdwärme können auch vorhandene Bohrlöcher, aus denen zuvor Erdöl oder Erdgas gefördert wurden, nachgenutzt werden. ⋌Foto: dpa / Anspach

Geothermie-Projekt: Beim Einsatz von Tiefenerdwärme können auch vorhandene Bohrlöcher, aus denen zuvor Erdöl oder Erdgas gefördert wurden, nachgenutzt werden. ⋌Foto: dpa / Anspach

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der OM-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der OM-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten nur 1€ / Woche
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Das könnte Sie auch interessieren

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

CDU will Nutzung von Tiefenerdwärme im Landkreis Vechta prüfen lassen - OM online