Das Nachrichtenportal vonMünsterländische Tageszeitung MT undOldenburgische Volkszeitung OV

CDU will Mehrgenerationenhaus für Garrel

Die Garreler CDU-Ratsfraktion hat einen Architektenwettbewerb für den ehemaligen Jugendtreff beantragt. Die Christdemokraten können sich einen Neubau, aber auch eine Umgestaltung vorstellen.

Artikel teilen:
Das Schicksal des ehemaligen Jugendtreffs ist wieder offen: Das Gebäude könnte als Mehrgenerationenhaus „Haiken Hus“ eine Renaissance erleben.   Archivfoto: Dennis Schrimper

Das Schicksal des ehemaligen Jugendtreffs ist wieder offen: Das Gebäude könnte als Mehrgenerationenhaus „Haiken Hus“ eine Renaissance erleben.   Archivfoto: Dennis Schrimper

Für den ehemaligen Jugendtreff in Garrel standen die Zeichen schon auf Abriss. Nachdem auf Antrag der CDU-Fraktion im Rat eine finale Entscheidung vertagt worden war, könnte sich das Schicksal des baufälligen, aber als „Ortsbild prägend“ eingestuften Gebäudes, das immer wieder als „Brennpunkt“ in der Kritik steht, nun noch einmal ändern. Denn die Christdemokraten beantragen laut einer Pressemitteilung einen Architektenwettwerb, der ausloten soll, wie an der St.-Johannes-Straße ein Mehrgenerationenhaus entstehen kann – entweder unter Erhalt des Gebäudes oder an dessen Stelle.

Jetzt testen und weiterlesen:

Zugriff auf alle exklusiven Artikel aus der MT- und OV-Redaktion

0€ / 1. Monat*
Für Neukunden
Jetzt Probemonat starten
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • Das Beste aus der MT- und OV-Redaktion
  • Zugang für alle digitalen Endgeräte

*Danach nur 2,49€ / Woche

Für MT- und OV-Abonnenten bis zum 31.12.2020 kostenlos
Jetzt wählen
Sie sind bereits OM-Plus-Abonnent?
Ein Angebot von

Hier klicken und om-online zum Start-Bildschirm hinzufügen

CDU will Mehrgenerationenhaus für Garrel - OM online